Influencer – Social Media Marketing Erfolg für Unternehmen

Influencer sind egal ob in Berlin, Hamburg oder München begehrter denn je. Dabei sind Influencer an sich nichts Neues. Schon seit Ewigkeiten gibt es zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens, die eine besondere Rolle als Meinungsführer spielen. Sportler, Schauspieler, Models oder auch vielgelesene Blogger. Ein Garant für Erfolg.

Meinungsführer müssen dabei nicht unbedingt positiv gegenüber einer Marke eingestellt sein, es gibt durchaus auch kritische Meinungsführer, die Marken und Produkte differenzierter betrachten. Ein weiterer Begriff für Influencer ist Multiplikatoren. „Multiplikator“ erklärt sich selbst. Multiplikatoren sind Menschen und Personen, die ihre Meinung kundtun und dabei eine große Anhängerschaft von Menschen haben. Das heißt, dass ihre Botschaft auch viele Menschen erreicht. Sie „multiplizieren“, also vervielfachen die Nachricht in einer sehr schnellen Zeit. In Städten, Regional, im ganzen Land oder über alle Grenzen hinweg. Hier geht es zurück zum großen Artikel > Influencer Marketing.

Redaktionelles Foto © neonshot  – fotolia.com

Durch soziale Medien ist die Interaktion dabei noch wesentlich größer geworden! Früher bekamen prominente Personen einzig die Chance zu werben, wenn sie in großen Meiden vertreten waren. Die Auswahl findet dabei immer durch wenige Personen statt, Redakteure, Redaktionsleiter, usw. Heute schaffen Influencer den direkten Sprung zu Millionen Menschen über soziale Medien – ohne Filter!

Influencer in sozialen Medien, Sportler, Blogger und Schauspieler begeistern Millionen

Wie schon zu Beginn des Artikels erklärt, ist das Wort Influencer oft mit einer gewissen „Zauber“ in Marketingabteilungen verbunden. Besonders für Marketing Manager aus älteren Semestern, sind soziale Medien und ihre unglaubliche virale Verteilungs-Kraft von Informationen, gepaart mit der besonderen Schnelligkeit, oft ein Wundermittel, dass klassische Medien nicht bieten. Sekundenschnelle Informationen rasen über den Globus, wenn die richtige Person sich den Inhalten annimmt.

Influencer, Events und Social Media – 100.000 Views und mehr im Nu

Selbst für uns junge Online Marketing Manager ist es oft verblüffend, welche unglaublich großen Reichweiten man mit geschickten Social Media Kampagnen erreicht. Wir hatten durchaus schon einzelne Events, die ohne einen einzigen Euro an Werbebudget weit über 100.000 Menschen erreicht haben. Diese Effekte lassen sich schnell durch zusätzliches Werbebudget multiplizieren. Was Unternehmen die Investitionsfreude im Social Media Marketing zeigen, schnell eine Reichweite von Millionen Menschen einbringen kann. Je nach größe des Unternehmens, ein unschlagbarer Vorteil im Wettbewerb. Durch smarte Auswahl der Influencer in ihren ganz besonderen Gebieten, wird das Targeting der Zielgruppe in sozialen Netzwerken unglaublich genau.

Wenn man nun ein Management hat, dass die Belange und Wünsche des Kunden, mit den idealen Influencern bzw. Menschen für Reichweite zusammenbringt, können sehr schnell große Synergien in der digitalen Welt entstehen! Alle reden von digitaler Transformation. Influencer sind neben Ads die neue Revolution in der digitalen Transformation. Werbung war noch nie so einfach und zielgenau zu platzieren wie heute. Die Macht von Influencern für Marken und Unternehmen ist nicht überschätzt, sie ist real!

Wie funktioniert Influencer Marketing eigentlich?

Die über Jahre aufgebauten Communities von Social Media Influencern werden hieräußerst gezielt von Firmen genutzt mit absolut geringen Streuverlusten. Bei der Vermarktung von neuen Ideen und Produkten im Influencer Marketing geht es vordergründig darum, Fürsprecher zu gewinnen. Multiplikatoren, die als begehrte Experten bei Agenturen nachgefragt sind um für Neues zu werben zu bekommen. Influencer haben mit ihrer Arbeit zum Beispiel Einluss auf die Weiterempfehlungsmenge, Bewertung und Beurteilung von Unternehmen aus. Sie können dabei Politiker, Blogger, Sportler und Journalisten sein, die sozialen Netzwerken tätig sind Ein Influencer ist eine Person, die sich durch guten Content und Inhalte auf einem spezillen Gebiete bei Followern einen Namen in der Thematik geformt hat. Mit Influencer zu arbeiten ist schon immer für viele reichweitenorientierte Arten der Vermarktung relevant nicht nur aufgrund des hohen sozialen Ansehens bei ihren Fans in sozialen Netzwerken. Heben Sie den Wert Ihrer Marke mit dem adaptierten Vertrauen Ihrer Zielgruppe durch Communities der Influencer. Regional ist es oft schon der Besitzer des Lieblings-Restaurants.

Drei Typven von Influencern können prinzipiell differenziert werden für Ihre Kampagnen:

  • Markenkritiker, sie stehen Ihrem Unternehmen allgemein kritisch gegenüber, durch ihre negativen Äußerungen in sozialen Medien üben sie negativen, unmittelbaren Einfluss auf die Weiterempfehlung oder die Meinung der Fans aus.
  • Die Markenexperten, sie sind als renommierte Fach-Experten sozial anerkannt und sie stehen ihren Fans immer gern auch als Ratgeber zur Seite. Markenexperten pflegen grundsätzlich eine absolut neutrale Einstellung zu einen Produkt oder gegenüber Marken. Gleichzeitig greifen sie bei der Empfehlung auf ihr Fachwissen zurück.
  • Markenliebhaber haben eine starke Verbindung zu Ihrer Brand und bringen umfangreiche Erfahrungen mit sich

Social Media Management für Firmen – Wie profitieren Sie vom Hype?

Der TKP – Von Verschwendung von Ressourcen zu absoluter Präzision

Für Firmen und Unternehmen ist die große Kraft von Influencern im Bereich des Social Media Management eine unglaublich und einzigartig große Chance für extrem hohe Reichweiten innerhalb der eigenen, relevanten Zielgruppe. Wer sein neues Produkt in bestehenden Märkten einführen will, hatte bisher nur die Möglichkeiten teure Werbeplakate in Berlin, Köln, Hamburg oder München zu buchen. Die zweite Option, noch viel teurere Werbespot die dann am TV-Bildschirm eine ganze Familie treffen, obwohl die Information nur für eine Person relevant sein wird. Bezahlt werden aber alle Empfänger, im klassischen TKP (tausender Kontakt Preis). Durch Influencer in sozialen Medien, ist der TKP Preis nicht nur extrem gesunken, er hat sich von einer unbestimmten Masse von Menschen auf ein genau definiertes Feld gewandelt. Jegliche Werbeausgaben sind so unglaublich scharf auf eigene Zielgruppe zugeschnitten, dass es aktuell kaum einen besseren Weg gibt, seine eigene Zielgruppe zu finden und zu erreichen. Lediglich Systeme wie Google AdSense oder auch Ads (Werbeanzeigen) in Facebook und Instagram sind vergleichbar, wenn es um die Zielgruppengenauigkeit bei Werbeanzeigen geht.

Influencer senken den TKP und bieten Marken exakte Zielgruppen

Influencer haben in der Regel einen sehr engen Kreis, was die Menschen betrifft, die ihnen folgen. Das sind in der Regel Personen, die Interessen, Ansichten oder den Lebensstil der Influencer teilen. All diese Menschen erhoffen sich einen ähnlichen Erfolg durch ihr Handeln zu haben wie ihr Idol. Durch verschiedenen Tutorial-Videos, ganz egal ob Haare oder Make-Up, Denkweisen oder Produkte. Deshalb können Marken hier auch so unglaublich effizient werben, wenn es darum geht Zielgruppen zu erreichen. Denn wenn das Produkte von der, sagen wir besten „Online Freundin“ empfohlen wird, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sich der User das Produkt auch kaufen wird. Wer sein Produkt also bei dem richtigen Influencer platziert, garantiert den eigenen Erfolg.

Deshalb ist Influencer Marketing ein so unglaublich effizientes Tool. Sie erreichen für Ihre Marke durch weniger offensive Taktiken als große Werbeplakate die selben Erfolge und können Sie sogar noch steigern. Die Kaufbereitschaft ist bei Empfehlung höher als sonst, das wissen alle Marketer! Deshalb funktionieren Influencer so perfekt, wenn es um die Vermarktung von Produkten geht. Sie sind Teil des Lebens ihrer Follower, Fans wollen sein wie sie, entscheiden sich für dieselben Produkte. Nutzen Sie diesen positiven Effekte ab sofort auch für Ihr Unternehmen.

Hier geht es zurück zum großen Artikel > Influencer Marketing.