THE MODEL BOOK: Model werden und Influencer

In wenigen Tagen erscheint eines der größten Bücher, die bisher zum Thema “Modeln” herausgegeben worden. Unser Social Media und Modelagent Stephan, hat in seinem neuen Buch THE MODEL BOOK auf über 200 Seiten alle wichtigen Informationen für junge Models zusammengefasst. Dabei geht es natürlich hauptsächlich um das Thema “Wie werde ich Model?” Ganz nebenbei geht es aber auch darum, wie man als Model und Influencer seinen eigenen Wert steigern kann.

Gerade Models haben durch ihren sehr besonderen Job viele Möglichkeiten als Influencer zu arbeiten. Models Reisen viel herum, in der gesamten Welt. Auf den Fashion Weeks in Mailand und Paris oder für Jobs in New York. Alleine auf dem Flug bieten sich so viele Möglichkeiten gute Fotos für starke Social Media Postings zu machen. Dabei geht es nicht nur um die klassischen Foto Postings bei Facebook, besonders für schnelle Netzwerke wie Instagram und Snapchat ist der Job des Models perfekt.

Social Media Power für junge Models

Während man den letzten Cappuccino am Flughafen trinkt oder im Flieger, noch ein kurzer Bumerang bevor es losgeht und natürlich auch ein Selfie während des Flugs, allein oder mit anderen Models. Schon bei der Landung geht es weiter. Dazu kommen die vielen Shootings und natürlich verschiedene Modenschauen.

Blogger müssen dafür sehr viel Geld und Zeit investieren. Während Models diesen Luxus als so fast umsonst haben, müssen andere Blogger für solches Bildmaterial viel Geld und Zeit investieren. Dazu müssen sie aufwendige Planungen und Organisation machen, sowie Fotografen anschreiben, damit sie überhaupt gutes Bildmaterial bekommen. Models dagegen, bekommen ständig neues gutes Bildmaterial von ihren Fotoshootings für verschiedene Mode und Werbekunden.

Selbstvermarktung als Model und als Social Media Influencer

Als Modelagent und Social Media Manager gibt es im Buch deshalb auch sehr viele praktische Tipps für deinen eigenen Aufbau als Influencer. Viele junge Models machen genau eines richtig, sie halten ihr Leben fest und präsentieren ist anderen. Natürlich lässt sich immer darüber streiten, wie viel man aus seinem privaten Leben posten sollte. Dennoch sorgt es dafür, dass man bereits die erste höhere Anzahl an Followern für sich gewinnen. Wenn man dann einen Modelvertrag in einer Agentur bekommt, kann man diese erste Fanbase sehr gut nutzen um sich weiter aufzubauen! Außerdem hast du dann Menschen, die dein Weg direkt verfolgen können. Besonders einfach und effektiv sind aktuell für junge Models, Snapchat und Instagram. Hier kannst du Gedanken ausleben und aufgrund des sehr jungen Netzwerkes schnell hohe Reichweiten generieren.

Das Buch für New Faces mit dem Traum vom Modeln

Modeln heißt immer auch Selbstvermarktung! Deshalb ist es gut, wenn du nicht nur andere durch Fotostrecken oder Werbespots gut vermarkten kannst, sondern auch dich selbst. Im Buch lernst du alles Schritt für Schritt!

Themen Überblick von THE MODEL BOOK

  • Mentale Stärke als Model
  • Die perfekte Modelagentur finden
  • Agenturbewerbung
  • Modelmappe aufbauen
  • Testshootings mit Fotografen
  • Castings und E-Castings
  • Fotoshootings
  • Showroom, Modenschau und Messe
  • Werbespots
  • Beauty Tipps für Models
  • Gesundes Leben
  • Modegeschichte
  • Haute Couture und Pret-a-Porter
  • Modeln im Ausland

Mehr zum Thema Model werden & zum Buch