Influencer und Blogger im Pitch: Marketing Aspekte für Präsentationen – Social Media Analyse

Für Pitches bei Kunden oder bei Projekten für Investoren oder potenziellen Geldgebern kommt es heute immer mehr auf die Analyse sozialer Medien an, denn sie sind ein entscheidender Teil im Marketing. Egal ob es nun die Kooperation mit dem Blogger oder Influencer ist und dessen Instagram Kanal Analyse oder die Kanäle der Konkurrenz und unsere mögliches Potenzial im Markt, Zahlen und Fakten sollten bei deinem nächsten Pitch auf keinen Fall fehlen.

+ Do you know?

+

Was ist ein Pitch?

Größere Projekte werden in der Regel ausgeschrieben, sodass sich mehrere potentielle Kooperationspartner für den Job bewerben können. Die verschiedenen Teilnehmer breiten dann ihr Konzept in einer Präsentation auf und stellen es vor. Dabei gibt es verschiedene Formen von Pitches und verschiedene Situationen.

Pitches in Werbeagenturen: So läuft die Präsentation ab

Insbesondere für kreative Ideen holen sich große Unternehmen und Firmen gerne die Expertise von mehreren Agenturen ein. Egal ob es nun um einen Werbefilm geht, die kreative Online Kampagne oder die virale Social Media Kampagne. Für all diese Marketing Methoden braucht es immer gute Ideen. Da Geschmäcker unterschiedlich sind, kommen auch die besten Ideen oft nicht beim Kunden an, genauso oft gibt es schlechte Ideen, von denen man wirklich nicht überzeugt ist. Deshalb ist es von Vorteil sich mehrere Kooperationspartner zu einem Pitch einzuladen. Hier stellen sie ihre Konzepte in einer kurzen und übersichtlichen Präsentation vor. Welche Ideen und Strategien stecken hinter unserem Konzept? Wie sieht das Medienpaket aus? Welche Ziele haben wir uns gesetzt und welche Erfolge versprechen wir uns? All das wird in einem Pitch präsentiert.

In der Regel gibt es für die Erarbeitung von solch einem ausführlichen Pitch ein gewisses Budget. So ein Werbeagentur Pitch lohnt sich oft, da hinter ihnen große Jobs stehen. Wenn dann nur drei oder vier Agenturen ihre Ideen mit einbringen dürfen, schließlich sind die meisten Pitches bezahlt und man kann nicht unendlich Agenturen beauftragen, hat man realistische Chancen die Ausschreibung zu gewinnen.

Neben den gesamten Erfolgsfaktoren und Kennzahlen, zum Beispiel zur potentiellen Verkaufsmenge, führen in der Regel Zahlen, die über Reichweite und Performance Auskunft geben. Hier kommt Social Analytics ins Spiel und die Möglichkeit Instagram Kanäle ausführlich zu betrachten. Nicht nur in Konkurrenz Analysen um sich im Wettbewerb zu positionieren, auch für Werbung und Promotion durch Blogger oder Influencer. Hier aussagekräftige Zahlen und statistische Werte zu präsentieren hilft natürlich immens.

Pitches für Investoren: Vorbereitung für Start Ups

Auch Investoren möchten bei ihren Pitches eine ausführliche Vorstellung des Projekts. In der Regel geht es darum, für ein neues Unternehmen das nötige Kapital zusammenzutragen. Wer Kapital bereitstellt, der möchte seine Rendite bekommen. Die Rendite Aussichten für einen Investor werden in einem Pitch vom Unternehmer oder von der Unternehmerin deutlich gemacht. Auch hier spielt insbesondere die Reichweite eine große Rolle, denn je mehr Menschen von uns erfahren, desto mehr Menschen kaufen möglicherweise unser Produkt. Die Analyse in sozialen Netzwerken, insbesondere den großen wie Instagram, spielt auch bei Investoren immer mehr eine wichtige Rolle denn sie treffen ihre Entscheidung aufgrund von Zahlen und Daten, natürlich auch aus Glauben an den Unternehmer, letztendlich müssen die Zahlen aber immer stimmen.

Social Analytics hilft dabei die Follower von Bloggern und Influencern auf Instagram zu analysieren, sodass Sie aussagekräftige Daten darüber geben können, welches Potenzial in Ihrem Projekt steckt. Sie können aber auch durch Statistiken und Diagramme sowie CSV Exporte, wenn es denn nötig ist, belegen wie ihr Wachstum fundiert berechnet werden kann. Instagram spielt so viele Branchen die sich mit dem Privatgeschäft an Personen beschäftigen in der ersten Liga an. Fast eine Milliarde Menschen lenken sich täglich mehrmals mit einem Blick auf Instagram ab. Marken die sich hier Präsenz schaffen, profitieren von unglaublicher Reichweite, die sich Gründer vor zehn Jahren nicht hätten denken können. Damals musste man sich Reichweite noch durch teure Aktionen einkaufen, für Startups war es meist der Flyer und die Verteilung in der Innenstadt, sehr große Unternehmen schalten Werbeanzeigen in Zeitungen zu hohen Preisen. Wer heute auf Instagram eine große Anzahl von Fans hinter sich hat, bekommt diese Reichweite jeden Tag kostenlos. Mit jedem Like der verteilt wird und mit jedem neuen Kommentar sehen neue Personen, die den Leuten folgen die mit uns interagiert haben, unsere Beiträge. So können wir organisches Wachstum generieren.

3 Tipps für deine erste Präsentation auf einem Pitch

Hier haben wir noch drei praktische Tipps für deine erste Pitch Präsentation.

Halte dich kurz #1

Investoren sind zwar oft aus einer gleichen Branche aber haben nicht dieselbe Tiefe, die du für dein Projekt hast. Du solltest also die wichtigen Kennzahlen mit einbringen aber nicht zu tief in die einzelnen Prozesse einsteigen. Wenn du zum Beispiel eine Software Anwendung pitchst, solltest du auf den Nutzen für die User eingehen, die Einzigartigkeit und Unterscheidungsmerkmale gegenüber der Konkurrenz und den wichtigsten Zahlen zu Wachstum und zur Rendite. Welche Büromöbel gekauft werden sollen oder ob man sich für Mac oder Windows Computer entscheidet, spielt keine Rolle.

Halte deine Präsentation schlicht #2

Wer zu viele Farben oder zu viele Animationen verwendet, der wirkt schnell verspielt. Am liebsten sehen die meisten Investoren gute alte Excel-Listen. Hier stehen klare Zahlen und Fakten, belegbar, berechenbar, kalkulierbar. Genauso sollte deine Präsentation aufgebaut sein, verzichte auf allen möglichen Schnickschnack und halte dich an die klaren Informationen. Verzichte auf zu viel Farbspiel, Animationen oder auch jegliche Form von Tönen. Viele wollen durch Animation zeigen, dass Sie kreativ sind, doch Investoren suchen Personen, die selber gut kalkulieren können.

Nimm dein Publikum mit #3

Wenn du dein Publikum begeistert, auch wenn es hier nur um wenige Personen geht, dann hast du schon viel geschafft. Die meisten die in ein Projekt investieren, investieren nicht direkt in die harten Zahlen sondern auch zu einem Großteil in das Vertrauen in den jeweiligen Kooperationspartner. Wer es also direkt zu Beginn schafft, seine eigene Idee mit Begeisterung rüberzubringen, der bekommt oft Begeisterung zurück. Dabei hilft es zum einen kleine Techniken anzuwenden, z.B. sich kurz vor der Präsentation noch einmal auszubauen, damit man nicht müde den Raum betritt, bis hin zu schaue die Menschen an mit denen du sprichst. Du wirst in der Regel immer eine Person finden, die dir relativ wohlwollend gesonnen ist. Schnapp dir diese Person, vergiss aber nicht die anderen, schaue in die Augen, hol dir Bestätigung und Feedback. Vielleicht hast du sogar Glück und diese Person ist die entscheidende, die am Ende das ja oder nein gibt. Wichtig ist, sei nicht verschlossen, sei mit Begeisterung dabei und zeig, dass du dein Produkt selber liebst.

Social Analytics Daten zu Bloggern und Influencern

Wenn du all diese Fähigkeiten verinnerlicht hast, dann wirst du deinen Pitch auf jeden Fall gut über die Bühne bringen! Solltest du in deinem nächsten Pitch, ganz egal ab vor einem Kunden für deine Werbeagentur oder vor einem Investor Zahlen und Fakten von Influencern mit einbringen wollen, dann empfehlen wir dir, dich auf zwei Beispiele zu fokussieren. Gerade ältere Personen, mit denen man oft konfrontiert ist, sind kein Instagram Nutzer. Sie kennen weder Kim noch Khloe Kardashian. In der Regel solltest Du nur ein Profilbild zeigen, dazu die Reichweite der letzten 15 Postings, die du aus Social Analytics übernehmen kannst, und vielleicht noch ein einzelnes Foto, sodass man sieht, wie die Person wirkt, aussieht und gleich welchen Stil sie hat. Schließlich macht es einen Unterschied, ob wir einen sportlichen Blogger haben, einen Lebensmittel Blogger oder einen Modeblogger. Genau wie unsere 3 Tipps für den effektiven Pitch, ist unsere Empfehlung immer keep it simple!

+ Do you know?

+

Weitere Informationen zur Social Media Software

Weitere Informationen zu unserer Social Media Software finden Sie hier:

Related News

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.