Instagram: Grundlagen, Hilfe & Tipps für das soziale Netzwerk

Kennen Sie Instagram? Instagram ist ein soziales Netzwerk, das sich durch zwei Besonderheiten auszeichnet. Zum einen ist Instagram “Mobile First”, dh. Instagram ist für Smartphones konzipiert. Zum anderen setzt Instagram auf Bildmaterial, dh. rein visuelle Stimulation. Auch für unsere Instagram Agentur immer wieder eine besondere Herausforderung im Social Media Management. Besonders junge Menschen benutzen heutzutage soziale Spartennetzwerke wie Instagram, die sich von den Netzwerken der Älteren (uns) unterscheiden. Hier sind vor allem Applikationen und Plattformen gefragt die nicht mehr einen voll öffentlichen Zugang für Jedermann gewähren (wie Whatsapp oder Snapshat), beziehungsweise nicht mehr eine volle Medienauswahl präsentieren (wie Instagram oder Youtube).

Neu! Social Media Rückblick 2017: Trends, Veränderungen und Stars

+ Our new Instagram software

+ Do you know?

+

Instagram Agentur Hilfe & Tipps für Einsteiger

Instagram ist eines der bedeutendsten, neuen sozialen Netzwerke die sich hier in Europa und weltweit auftun. Nachdem das Netzwerk in den letzten Jahren schon hunderttausende und Millionen Nutzer versammelt hat, steht es kurz davor die Milliarde zu überschreiten. Instagram wrid damit das viert größte soziale Netzwerk der Welt. Lässt man die chinesischen Netzwerke heraus, reicht sich Instagram hinter Facebook und YouTube als großes soziales Netzwerk in der Welt ein. Auf Instagram kann man vor allem junge Zielgruppen sehr gut mit Informationen versorgen, die Zielgruppen hier liegen zwischen 12 und 30 Jahren. Zunehmend sind aber auch ältere Nutzer hier angemeldet und entdecken das soziale Netzwerk für sich.

Unterhaltung & Entertainment für zwischendurch

Die Menschen nutzen Instagram nicht vorzüglicher als Informationsmedium, wie z.b. Facebook oder YouTube. Instagram ist für die Menschen ein Medium, für den schnellen Medienkonsum. Die Schnelle Unterhaltung in der U-Bahn, an der Bushaltestelle oder beim Warten auf die beste Freundin. Instagram kann man von überall aus nutzen. Die Datenmengen sind relativ gering. Anders als z.b. im Videoportal YouTube, in dem sehr große Datenmenge verschickt werden, wenn Videos abgespielt werden, beruht Instagram fast ausschließlich auf Fotos, mit kleinen Übertragungsgrößen. Wenn Videos abgespielt werden, dann sind sie meist auf ein Format von 640 x 640 Pixel heruntergerechnet und ist durch MP4-Formate, nur wenig Daten intensiv. Durch all diese Vorteile des schnellen Medienkonsums, hat sich Instagram in den letzten Jahren zu einem der Netzwerke entwickelt.

Empfehlungsmarketing! Instagram für Firmen, KMUs (Kleine, mittelständische Unternehmen) und AGs

Zunehmend entdecken auch große Firmen, kleine mittelständische Unternehmen und Aktiengesellschaften das große Potenzial dass sich hinter dem Netzwerk verbirgt. Instagram nicht nur interessant auf Grund seiner eigenen Systematik, sondern auch aufgrund der zahlreichen Blogger und Influencer, die sich hier bewegen. Influencer sind junge Menschen, die in ihren wenigen Monaten, teilweise Jahren, extrem viele Fans aufgebaut haben. Die meisten dieser Fans sehen jedes einzelne Posting. Wer sich also mit 18 Jahren schon weit über 100.000 Fans aufgebaut hat, dem steht eine großartige Zukunft bevor. Das Entdecken auch immer mehr Firmen und arbeiten derzeit mit Bloggern und Influencern zusammen. Sie stehen für die Marken, die sie repräsentieren und promoten in der Regel auch nur Produkte, die sie selber tragen würden oder konsumieren. Dieses Empfehlungsmarketing macht die Botschaften bei Bloggern so effektiv in der Vermarktung.

Instagram Agentur Alternative? Ja! Starten Sie jetzt den Instagram Online Kurs

Wer selbst auf Instagram aktiv werden will, der greift meist auf eine Instagram Agentur zurück. Wer das eigene Know How aber selbst in der Firma behalten will und selbst den Content gestalten bzw. die Timeline füllen will, der kann sich auch mit einem Instagram Onlinekurs alles Wichtige zum Thema beibringen. Wir haben uns einmal einen Überblick gemacht und haben hier einen der Kurse, die für angehende Social Media Manager einer sehr guten Einstieg in die Thematik Instagram bieten!

In dem Online Kurs lernt man in verschiedenen Inhalten, wie man Schritt für Schritt den eigenen Instagram Channel aufbaut und später auch durch Content neue Fans gewinnt sowie Verkäufe erzielen kann, durch gezielte Werbemaßnahmen. In diesem Videokurs für Neueinsteiger und Profis lernt man Instagram Basics Optimierung des Profils sowie Techniken und Strategie zum Reichweite und Follower zu generieren. Durch Mehrwert im Inhalt schafft man es Benutzer zu begeistern! Geld verdienen mit Instagram und Automatisierung. All das sind Themen im Online Kurs.  Agenturen für Instagram Marketing und Marketing auf sozialen Netzwerken, das können sich die wenigsten jungen Unternehmen und Selbständige leisten. Auch viele kleine Startups haben nicht die nötigen finanziellen Mittel um eine eigene Agentur zu engagieren. Dennoch wollen viele ebenso aktiv sein, wie die großen Firmen. Sie wollen eben so viel Traffic generieren, genauso viel Konten posten und am besten Mehrwert für die Benutzer bieten. Wichtig ist, der Kurs bietet nur einen Einstieg!

Instagram – emotionales Content Marketing ist der Schlüssel

Durch emotionalisierenden Content gewinnen Netzwerke wie Instagram stetig an Bedeutung. Gleichzeitig verlieren die anderen nicht, der Medienmix differenziert sich nur – je nach Interessen (ausführliche Kommunikation wie auf Facebook oder schnelle Inspiration auf Instagram). So tritt Fanpage Management und Social Media Management in den Vordergrund. Gewinne lassen sich hier nämlich nur mit einer ausgefeilten Content Strategie (bzw. Bildstrategie) erzielen.

Influencer Marketing – beliebt bei Werbeagenturen

Wer heute up2date sein will, der setzt in seinen Strategien auf Influencer Marketing. In Relation zu klassischer Online Werbung wie zum Beispiel in Suchmaschinen, sind die Klickpreise durch Influencer Marketing extrem günstig. Wie viel kosten Inlfuencer genau? Wir haben die Antwort: Influencer Preise und Kosten.

Erfahren Sie mehr über unsere Agentur Social Media One

Wir bieten smarte Lösungen und Konzepte für Kampagnen in vielen Städten. Sehen Sie hier das Potenzial der wirtschaftlich größten Städte:

Social Media Marketing Hilfe für Einsteiger

Stephan M. Czaja (Lukinski, Werbeagentur) erklärt in seinem Blog in über zehn einzelnen Schritten, wie sie Social Media für Ihre Marketing im Unternehmen anwenden können. Als Modelagent und Medienmanger kennt er das Spiel zwischen Medien, Reichweite und Aufmerksamkeit. Dabei richten sich die Artikel vor allem an Social Media Anfänger und Einsteiger. Von den ersten Basics der Netzwerke, bis hin zu neuen Trendthemen wie Influencer Marketing. Mit jedem Schritt verstehen Sie Social Media Marketing als Einsteiger besser. Die übergeordneten Artikel finden Sie hier: Social Media Marketing Manager.

  1. Was sind Soziale Netzwerke? Die Macht von Youtube, Snapchat, Facebook & Co
  2. Trends & Trendsetter – Influencer in der Medienwelt
  3. Social Media Konzept: So geht’s – Marke, Reichweite, Monitoring
  4. Web 2.0 & Social Media: Reichweite für Firmen (Beispiel ASOS & ZARA)
  5. Social Media Manager – Management und Online Marketing
  6. Social Media Manager – Messung, Ziele, Zielgruppe und Reichweite
  7. Fünf Tipps zur Steigerung der Reichweite – Kreativität, Influencer, Content
  8. Instagram: Werbung – Online Marketing oder Product Placement
  9. Youtube: 3 Schritte für bessere Rankings in der Suchmaschine
  10. Facebook: Zielgruppen Targeting – Wohnort, Alter, Interessenten
  11. Facebook: echs Tipps für die Facebook Fanpage
  12. Influencer statt teurer Facebook Ads
  13. Influencer:  Mode, Trends & Trendsetter

 


Hier haben wir noch weitere interessante Artikel zu Instagram: Influencer Marketing auf Instagram Video Tutorials zu Instagram Social Networks: Strategien und Modelle