Influencer Agentur: Youtube & Instagram

Influencer Marketing Agentur – Das Wort Influencer ist keine moderne Erfindung des Marketings, sondern ein seit Jahrtausenden funktionierendes Geschäftsmodell, auch bekannt als „Empfehlungsmarketing“. Eine Empfehlung bedeutet, dass Menschen (mit Einfluss) auf andere Personen wirken, durch positive Meinungsbildung. Personen die die Empfehlung erhalten, werden sich in der Regel auch daran halten, ist die Kaufbereitschaft einmal gegeben. Viele kennen es auch unter dem Begriff des Ambassador, der eine Marke gegenüber Kunden vertritt.

Top Event: 6.2 Millionen Kontakte (Unique) in 24 Stunden! Im Best Practice (oben) sehen Sie unser bisher größeste Influencer Event – den ersten Sport Influencer Award überhaupt! Mit einer effektiven Reichweite von über 6.000.000 Menschen. In Zusammenarbeit mit der Generali (Versicherung), Angelique Kerber (Tennis Weltmeister), Pamela Reif (Top Influencer) und vielen mehr.

Beratung, Ideen, Umsetzung und Produktion. Wir helfen Ihnen in allen Schritten des Influencer Marketings.

Stephan M. Czaja, Inhaber & Gründer

Was macht eine Influencer Agentur eigentlich?

Die Aufgaben einer Influencer Agentur bestehen in hauptsächlichen daraus, die Talente von jungen Bloggern zu fördern und sie mit den richtigen Kunden zusammen zu bringen. Für jeden Blogger ist besonders die Authentizität seines oder ihres Channels auf Instagram, YouTube oder Facebook wichtig. Deshalb ist auch die Auswahl der richtigen Projekte und Kunden für den jeweiligen Influencer eine der absoluten Hauptaufgaben von Agenturen und Managements in Deutschland und weltweit. Im Umkehrschluss müssen die Bedürfnisse und Ansprüche der Kunden mit den perfekten Bloggern kombiniert werden. Diese Vermittlungsarbeit und die Verbindung aus dem Künstlermanagement sowie den Aspekten von Werbung und Marketing machen eine gute influencer Agentur aus. Insbesondere die Förderung von jungen Talenten nimmt viel Zeit von Agenturen in Anspruch. Zunächst geht es darum einen Kanal zu entwickeln, ebenso die Persönlichkeit hinter den Kanal. Denn immer häufiger wird sich die Arbeit der Blogger hin von Social Media zu Live Events entwickeln.

  1. Langfristige Begleitung im Aufbau und in der Entwicklung
  2. Kundenmanagement und Vertragsverhandlungen
  3. Konzeption von authentischen Sponsorings
  4. Persönlichkeitsentwicklung

Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Top Influencer Empfehlungen.

Top Influencer – Selection

Für Sie zusammengestellt, unsere Influencer Selection 2019 für Deutschland.

Q&A – Fragen und Antworten

Zum Thema Influencer Marketing bit es tausende Fragen! Hier sind die Antworten:

Was ist ein Influencer?

Influencer sind Personen mit einer großer Reichweite in den sozialen Netzwerken. Dadurch, dass sie eine hohe Anzahl von Followern haben, das heißt Personen, die ihnen folgen, haben sie natürlich auch ein hohes Gewicht, wenn es um das Thema Empfehlungsmarketing geht. Empfehlungsmarketing ist seit dem Beginn von Marketing und Werbung eines der zentralen Themen. Wem würden Sie eher vertrauen? Den Handelsunternehmen, oder einer privaten Person, die nicht direkt Etwas von dem Verkauf der Produkte hat? Die Empfehlung von Freunden, aber auch von Bekannten, oder von Personen, die wir schätzen, neben Influencern und natürlich auch Sportler, Musiker, oder Schauspieler, hat ein großes Gewicht beim Treffen der Kaufentscheidung.

Influencer erzielen deshalb so hohe Reichweite, weil die Personen Etwas aus ihrem alltäglichen Leben erfahren, sie bauen eine gewisse Nähe auf. Durch die regelmäßige Veröffentlichung von Inhalten, meist mehrmals täglich auf sozialen Netzwerken, wie Instagram, werden die Follower also 24 Stunden, 7 Tage die Woche bespielt. Keine klassische Werbekampagne könnte eine solche hohe Reichweite aufbauen, außer der klassischen TV-Werbung. Doch selbst bei TV-Werbung erreicht man Personen nicht so direkt und unmittelbar, wie in den Apps des Social Media Networks. Die Zielgruppen der Influencer sind zudem sehr genau und umfassen meist nur eine spezifische Altersgruppe. Durch diese genaue Selektion sind Werbemaßnahmen bzw. Vermarktungsaktionen sehr genau planbar. Der Streuverlust der Kampagne ist deshalb sehr gering. Influencer sind die neuen Stars und damit auch die Markenbotschafter der Zukunft.

Was ist ein Micro Influencer?

Micro Influencer unterscheiden sich in verschiedenen Kategorien. Dabei gibt es keine genaue Definition zum Thema Influencer-Kategorisierung. Jedoch spricht man sehr gerne von Micro und Nano Influencern. Influencer sind Personen mit Reichweiten von über 100.000 Menschen. Sie erreichen also theoretisch mit einem einzigen Posting 100.000 verschiedene Personen. Natürlich spielt der Algorithmus neuer Postings nicht an alle Personen, sondern in der Regel zwischen 5 bis 15%, je nach Interaktionen der Fans. Dennoch erreicht man eine hohe Anzahl von Personen. Große Fachmagazin erreichen in der Regel mit jeder Auflage 10.000 bis 50.000 Menschen. Influencer erreichen dieselbe Menge von Personen mit einem einzigen Klick auf Ihrem Smartphone. Das macht Influencer so erfolgreich.

Neben den großen Influencern gibt es natürlich auch noch kleinere Kategorien, dazu gehören die Micro Influencer. Sie erreichen nicht 100.000, oder eine Million Fans, haben aber dennoch eine Reichweite von hoher Relevanz. Denn selbst wenn ein Posting nur an 50.000 Menschen ausgespielt wird, können es dennoch 50.000 potentielle Interessenten, oder auch potentielle Kunden für das Produkt bzw. die Dienstleistung sein. Ein Micro-Influencer spielen sich in der Regel zwischen 50 und 100.000 Personen ab. Allerdings gibt es auch Abstufungen nach unten, je nachdem, wie genau ein Themengebiet umfasst ist. Hier ein kleines Best-Practice-Beispiel:

  • Micro-Influencer aus dem Bereich Mode haben in der Regel zwischen 20.000 und 50.000 Follower
  • Micro-Influencer im Bereich E-Scooter, ein sehr neues Themengebiet, fangen bereits bei 3.000, 4.000 Followern

Sie sehen, die Definition von Micro Influencern ist nicht genau messbar, sie ist lediglich ein Verhältnis zu den Personen, die aktuell die Spitze der Influenza ausmachen. Lesen Sie hier mehr zur Einteilung in Kategorien:

Was heißt Influencer im Internet?

Kaum zu glauben aber wahr, auch diese Frage wird täglich von vielen Menschen auf Google gestellt: “Was ist Influenza Internet?” Auch hier fällt Ihnen als Experte natürlich schnell auf, das Wort “Influencer” wird gern falsch geschrieben, als “Influenza”. Wir haben die exakte Fragestellung natürlich in der Überschrift korrigiert. Zurück zur Frage. “Was heißt Influencer Instagram?”

Influencer auf Instagram sind im Verhältnis zu Influencern auf anderen sozialen Netzwerken, wie Facebook und YouTube vor allem in den Bereichen Mode, Lifestyle und Beauty Produkten unterwegs. Instagram hat sich mit den Jahren insbesondere als das Netzwerk für modische Trends, Neuheiten und natürlich auch tägliche Inspiration, egal ob es um Outfits, oder die Reisen geht. Auf Instagram verkaufen sich am besten Träume. Traumziele dieser Welt, wie Strände, oder auch Städte, genauso natürlich Marken, am besten hochpreisig und exklusiv. In diesem Markenumfeld möchten natürlich sehr viele Unternehmen präsent sein. Deshalb werden Influencer auf Instagram, mittlerweile nach YouTube am häufigsten gebucht. Instagram Kampagnen sind schnelllebig und im Verhältnis zu YouTube brauchen sie eine gute Planung bzw. Strategie im Hintergrund. Influencer Agenturen übernehmen diesen Job. In einer Kampagnenplanung geht es dann insbesondere darum, in welchen Zeiträumen, in welchen regelmäßigen Abständen, welche genauen Inhalte veröffentlicht werden. In Zusammenarbeit mit den Influencern werden die einzelnen Postings dann veröffentlicht und später im Monitoring auf deren Erfolg überprüft.

Wenn Sie noch mehr zum Thema erfahren wollen, dann finden Sie hier alle Informationen zum Thema:

Influencer Marketing in der Bachelorarbeit und Hausarbeit?

Wer Social Media Management studiert, der trifft am Ende des Studiums oft auf das Thema Influencer Marketing. Denn Influencer Marketing ist aktuell eines der attraktivsten Themengebiete, neben anderen Methoden, wie der Suchmaschinenoptimierung, um später Karriere im Bereich von Medien und Werbung zu machen. Wer zum Thema Influencer Marketing für die eigene Bachelorarbeit, oder für eine kleinere Hausarbeit recherchiert, der braucht natürlich sehr gute Grundlagen, um dieses Thema von allen Seiten zu beleuchten. Damit die Hausarbeit, oder die Bachelorarbeit gelingt, braucht man aber nicht nur vertrauensvolle Quellen, sondern natürlich auch Bücher.

Welche Bücher gibt es aktuell im Bereich Influencer Marketing zu empfehlen? Zumal es hier sehr viele verschiedene Punkte zu beachten gibt, wenn es in die praktische Arbeit geht. Viele sehen Influencer Marketing als reines Posting, dabei geht es um Viel mehr z.B.

  • Recherche von relevanten Influencern
  • Profilanalyse von Bloggern auf Interaktionen und Engagement der Follower
  • Kampagnenplanung von Konzept bis Strategie und Redaktionsplan
  • Vertragsverhandlungen mit einzelnen Bloggern und Management
  • Kampagnen Organisation und Durchführung Reporting und Monitoring für Optimierung der Kampagne

Für Themen, wie Kontaktaufnahme und Verhandlungen mit Influencern genügt es natürlich nicht nur die Hard Skills zu beherrschen, auch Soft Skills spielen eine große Rolle im Verhandlungsmanagement. Bücher zum Thema Influencer Marketing müssen dementsprechend sehr aktuell sein, auch da sich die soziale Netzwerke ständig verändern. Neue Funktionen auf Instagram, wie Verlinkung in den Instagram Stories, aber auch Instagram TV, YouTube erlaubt Live-Videos, eine Funktion, wie sie nur wenige verwenden, genauso wie YouTube Ads, um gesponserte Beiträge weiter nach oben zu pushen.

Was sind die zentralen Themen für die Bachelorarbeit?

Wer später den Beruf eines Social Media Managers ergreifen will, der sollte sich frühzeitig darauf vorbereiten. Im Idealfall schon mit den ersten Hausarbeiten und natürlich auch in der Bachelorarbeit. Influencer Marketing hat heute einen großen Bestandteil, wenn es darum geht die eigenen Produkte zu vermarkten. Egal ob Studium an einer privaten Universität, Hochschule, oder an einer öffentlichen Einrichtung, wer Lust auf das Thema hat und Interesse an der Materie, unabhängig vom Lohn, der ist hier genau richtig! Im Influencer Marketing geht es genauso wie im gesamten Bereich von sozialen Netzwerken um Kreativität. Kreativität hat hier allerdings einen anderen Stellenwert, als in der klassischen Werbung, z.B. bei Plakaten. Hier wird über Wochen und Monate ein einzelnes Motiv geplant. In sozialen Netzwerken ist es schon ganz anders, hier wird jeden Tag ein neues Motiv gebraucht. Als Social Media Manager ist die Arbeit sogar noch anspruchsvoller, denn jeden Tag wird ein neues Motiv gebraucht, für jeden einzelnen Kanal. Die Arbeit liegt also beim Social-Media-Manager und Seiner bzw. Ihre Kreativität. Was passiert im Youtube-Video? Was passt zu unseren Influencer auf Instagram? Wie unterscheidet sich ein Instagram Posting von einer Instagram Story?

Neben den Punkten, die wir bereits in der vorherigen Frage zum Thema Hausarbeit und Bachelor besprochen hatten, zählt also insbesondere die Kreativität. Kreativität hat aber auch immer ein Limit, das Budget des Kunden, oder das Werbebudget der eigenen Firma. Nicht jede Idee ist umsetzbar und muss deshalb im Vorfeld validiert werden. Planung und Organisation von Influencer Kampagnen gehören also genauso dazu.

Empfehlung für ein Influencer Marketing Buch?

Für die optimale Vorbereitung auf den Job als Social Media Manager oder auf die Bachelor- und Hausarbeit zum Thema Influencer Marketing, lohnt sich ein Blick auf unsere Buchempfehlungen:

  • Influencer Marketing – ab 10. Mai
  • YouTube Marketing – ab 10. Mai
  • Instagram Marketing – ab 10. Mai
  • Facebook Marketing – ab 10. Mai
  • Social Media Marketing – ab 10. Mai

Fashion. Beauty. Stories

Instagram Agentur

Video. Marketing. Community

Youtube Agentur

Bunt. Laut! Jung

Tik Tok Agentur

Instagram. Youtube. Facebook.

Foto und Video Produktion