Video Agentur für Youtube, Facebook und Instagram: Storyboard, Viralität und Werbeanzeigen

Social Media Videos für Youtube, Facebook und Instagram – In den verschiedenen Facetten und für die verschiedenen Zielgruppen aufbereitet, sorgen Videos dafür, dass Produkte in den Markt kommen und ihre Abnehmer finden, egal ob es durch Werbung finanziert ist oder durch Viralität (Mundpropaganda), von ganz alleine entsteht. Film ist heute das A und O! Insbesondere mit den extrem gestiegenen Bandbreiten der mobilen Technologien, sind Videos von überall aus abrufbar. Selbst beim Wandern, in der Natur, kann man YouTube Videos streamen. Diesen extremen Vorteil nutzen innovative Firmen und Unternehmen für neue Käufer und neue Zielgruppen. Dabei ist die Vielfalt der Videos sehr groß, vom Image Film über das Lookbook, bis hin zur Werbung und zum Erklärfilm. Marketing & Werbung lässt sich auch viele Art und Weisen in die Welt bringen. Gesprächsthema zu werden ist das große Ziel von Firmen. Unsere Agentur hilft Ihnen dabei Gesprächsthema zu werden. Lesen Sie mehr über unsere Youtube Agentur.

Weitere Artikel und Links zum Thema Video Produktion:

+ Do you know?

+

Von Marken Video ist der Sprung zum Werbevideo schon weit, von 3 bis 15 Minuten auf nur 30 bis 60 Sekunden. In den sozialen Netzwerken ist die Vielfalt ebenso groß. Während man auf sozialen Netzwerken wie Youtube für die Präsentation eines Videos durchaus auch 12 Minuten Zeit hat, hat man auf Facebook eine maximale Aufmerksamkeitsspanne von 20 bis 25 Sekunden. Nach unserem Artikel zum Thema Youtube Marketing, beschäftigen wir uns heute mit den drei großen Netzwerken! Für soziale Netzwerke wie Instagram gelten ungefähr 15 Sekunden und für Musical.ly nur noch 5 bis 20 Sekunden. All diese Parameter müssen in der Planung von Social Media Videos bedacht werden. Egal ob es um ein Unboxing von Schuhen geht oder um ein gut gemachten, nicht zu erkennenden Werbeclip für Dubai (Blogger reist durch die Welt, Ende in Dubai, Meer, City, Shopping, Erlebnisse, alles). Soziale Netzwerke haben die Welt und die Kommunikation verändert, auch unsere Kunden setzen immer mehr auf diese Form der Vermarktung. Online Marketing und insbesondere Videomarketing spielt in der Werbefilm Produktion eine immer entscheidende Rolle, im Konkurrenzkampf um die Zuschauer.

Storytelling: Geschichte, Emotionen und Wirkungsketten planen

Die große Geschichte oder der kleine rote Faden? Besonders das Storytelling entscheidet über die Qualität eines Videos im Entstehungsprozess der Produktion. Sind die Zuschauer für 3 Sekunden dabei und brechen sie direkt ab, sehen Sie sich den ganzen Spot an oder noch besser, erzählen sie Freunden, Arbeitskollegen oder der Familie vom Werbeclip?

Egal ob man großangelegte Werbeaufnahmen und Produktionen hat oder kleine Social Media Clips, die je nach sozialem Netzwerk relativ schnell produziert sind, Viralität spielt auch hier eine große Rolle. Je besser die Geschichte eines Videoclips erzählt wird, je direkter und ansprechender der Einstieg in die Geschichte ist, desto eingängiger ist der Werbefilm. Zuschauer werden sich daran erinnern, den Videoclip teilen und anderen davon erzählen.

Doch wie kreiert man so eine Story für Imagefilme?

Je nach dem Gebiet, Aktualität oder auch Inhalt des Films, von der Markenwerbung bis hin zur Produktvorstellung oder auch Erklärvideos, unterscheiden sich die Geschichten der einzelnen Videoclips stark. Als Agentur achtet man insbesondere darauf, die besonderen Wünsche des Kunden umzusetzen, sodass der Werbefilm am Ende auch dem entspricht, was sich der Kunde selbst vorgestellt hat. Denn letztendlich verwirklichen wir als Agentur für Werbefilm und Imagefilm die Ideen des Auftraggebers mit einer Priese Know How und Expertise. Bevor wir zum Prozess kommen, dem ersten Meeting der Pre- und Post-Production, zunächst das Wichtige: Die Story!

Konzeption der Geschichte: So entstehen erfolgreiche Imagefilme und Werbespots

Schon in der Schule haben wir bei Aufsätzen gelernt, dass wir einen „roten Faden“ behalten sollen. Auch in der Videographie ist der rote Faden einer der besonderen Bestandteile, die Videoclip am Ende so verpacken, dass die Markenbotschaft oder die Marketing Botschaft beim Konsumenten bzw. Zuschauer ankommt. Vor jeder Produktion wird deshalb eine Analyse des Kunden gemacht sowie von den Bedürfnissen aber auch den Zielen sowie der Zielgruppe. All die verschiedenen Felder werden in einer Matrix zusammengefasst, umso Synergien und Schnittpunkte zu finden, an denen sich die Story anknüpfen kann. So verbinden wir zunächst erste Schnittpunkte, um daraus Rückschlüsse zu ziehen, welche Symboliken und welche Bilder beim Zuschauer die richtigen Emotionen erwachen lassen. Fassen wir noch einmal zusammen:

  1. Kundenanalyse – Wer / was wird im Film verpackt?
  2. Bedürfnisse der (End-)Kunden – Was wünscht man sich?
  3. Ziele des Kunden – Welche Ziele sollen gesetzt und erreicht werden?
  4. Zielgruppe – Wer soll beworben werden?
  5. Synergien und Schnittpunkte – Welche Gemeinsamkeiten haben alle Akteure?

Emotionen und Geschichte: 15 Minuten oder 15 Sekunden?

Ob 10-minütige Firmenpräsentation oder der 15 sekündige Facebook Clip, Geschichten und Emotionen erzeugen Interesse und lassen uns – als Zuschauer – dabei bleiben. Wie löst sich die Situation auf? Wird unser „Held“ es schaffen? Unser „Held“ kann der Paketbote sein, der durch den Stadtverkehr rast um die Lebensmittellieferung pünktlich vor die Haustür zu bringen oder auch das Auto, gefahren in den höchsten Bergspitzen, mit Platz für die gesamte Familie, alle kommen gut an, das Lagerfeuer brennt.

Willst du nicht dasselbe Gefühl?

Durch diese Methodik nähert sich die Videoproduktion bereits im Vorfeld (Pre-Production), das heißt während der Planung und Konzeption, ein genaues Bild, das Entstehen soll, wenn unsere Zuschauer den fertigen Werbefilm sehen. Dadurch erwecken wir Emotionen aber auch Bedürfnisse, die dann durch das jeweilige Produkt, die Dienstleistung oder die Marke erfüllt werden. So entsteht Storytelling aus den verschiedenen Bereichen um die Zielgruppe, den Bedürfnissen des Kunden aber auch den Zielen des Auftraggebers, sowie den modernen Medien, die zur Verfügung stehen (cross-media), vom altbekannten TV, bis hin zu Streaming Portalen aber auch den sozialen Netzwerken um YouTube, Facebook, Musically und Instagram. Als Agentur für Werbefilm schaut man auf die besonderen Gegebenheiten und den aktuellen Markt, sowie die zukünftigen Prognosen.

Videoproduktion für YouTube

Produziert man Videos für YouTube, hat man wie eben erwähnt eine längere Aufmerksamkeitsspanne als in den anderen sozialen Netzwerken. Je nach Konzeption des Videos kann man hier von 3 bis 12 Minuten gehen. Wichtig ist, dass man eine Person hat (Markenbotschafter) und kein Werbevideo abspielt in klassischer Form.

YouTube funktioniert nicht wie klassisches Konsumverhalten im Fernsehen oder bei Streaming Medien, YouTube ist besonders erfolgreich durch das erklären von Dingen. Deshalb buchen viele für ihre Youtube Produktion auch einen Blogger oder Influencer, der das jeweilige Produkt, die Dienstleistung oder die Marke vertreten soll. Dabei werden z.b. Produkte in einem Video platziert, für 2 bis 3 Minuten. Für die eigene Videoproduktion, empfiehlt es sich eben so ein Gesicht zu wählen. Wenn man Follower generieren will, ist es wichtig einen Grund zu schaffen, weshalb sie (die User, Interessenten, Käufer, etc.) wiederkommen. Deshalb ist ein Markengesicht hier so viel wert. YouTube-Videos sind dabei weniger aufwendig als Werbefilm, im Schnitt braucht man nur ein Drittel der Zeit für die Produktion. Sie wollen Videos für Ihre eigen Marke produzieren lassen? Lesen Sie mehr über unsere Youtube Agentur.

Parameter für Youtube Video Marketing

  1. Optimale Zeit (Youtube): 3-15 Minuten (je nach Projekt)
  2. Empfehlung: Blogger / bekannte Person als Markenbotschafter und „Moderator“
  3. Kernbotschaft direkt zu Beginn (< 5 Sekunden)

Videoproduktion für Facebook

Im Verhältnis zu YouTube bietet Facebook eine Aufmerksamkeitsspanne von maximal 30 Sekunden, entscheidend sind allerdings schon die ersten drei bis fünf Sekunden. Die wenigsten Nutzer machen die gesamten 30 Sekunden mit, sondern springen nach etwa 10 Sekunden ab. Deshalb muss die Botschaft von Videos bereits am Anfang platziert sein nicht erst am Ende. Deshalb funktionieren viele Videos von klassischen Filmproduktionsfirmen nicht. Sie setzen auf eine zu große Storyline und decken erst am Ende das große Geheimnis auf.

Bei Facebook, Youtube & Co. muss man quasi direkt sagen „Hey!“, darum geht es! Du willst Reisen, komm nach Dubai! Das ist der neue Trainingshandschuhe für Fitness! Damit fährst du entspannt durch die Großstadt! Direkte Ansprache des Kunden, statt lange Vermittlung von Informationsketten. Das ist das Erfolgsgeheimnis von Facebook. Zusätzlich müssen Sie daran denken dass der Großteil der Nutzung heutzutage auf mobilen Endgeräten stattfindet, das heißt mit Tonaufnahmen darf „nicht“ im Fokus gearbeitet werden. Fast alle User werden den Video Content auf Facebook lautlos anhören. Deshalb sind Schrift Einbettungen so extrem wichtig. Genauso wie im klassischen Werbefilm werden auch hier in den Storyboards und der Wirkungskette die verschiedenen Träger (Trigger) gezeigt. Wann erscheint welche Texteinblendung und welche Inhalte hat sie?

Wir produzieren und konzipieren das perfekte Material für Ihre Firma. Wie das geht, erfahren Sie auf unserer Seite Facebook Marketing Agentur.

Die wichtigsten Parameter für Facebook Videos

  1. Optimale Zeit (Facebook): 10 – 30 Sekunden (je nach Projekt)
  2. Empfehlung: Text Einbettung und Untertitel (da mobil oft „stumm“ angesehen wird)
  3. Kernbotschaft direkt zu Beginn (< 3 Sekunden)

Videoproduktion für Instagram

Für Instagram sind Videoinhalte noch kürzer geschnitten als für Facebook. Die Inhalte werden von den Nutzern sehr schnell konsumiert und ausschließlich mobil. Video Inhalte müssen für Instagram dementsprechend konzeptioniert werden. Die gesamte Informationsdichte ist höher geworden und die Verbreitung von Informationen schneller, ebenso diese Rezeption von Inhalten. Modernes, zielgruppengenaues denken ist deshalb essentiell für den Erfolg von Werbeclips auf Instagram.

Auf Instagram sollte man zudem acht geben auf Stories. Stories sind kleine „Geschichten aus dem Alltag“ von Prominenten, Blogger, Sportlern, usw. Menschen verfolgen diese Stories wie früher Klatschzeitschriften oder klassische Boulevard Medien. Auch hier lassen sich Geschichten entwickeln und Produkte vermarkten. Mehr zu unserer Instagram Agentur.

Parameter für Instgram Videos

  1. Optimale Zeit (Instagram): 3 – 10 Sekunden (je nach Projekt)
  2. Empfehlung: Text Einbettung und Untertitel wie bei Facebook (da mobil oft „stumm“ angesehen wird)
  3. Kernbotschaft direkt zu Beginn (< 2 Sekunden)

Video Marketing und Produktion: Referenzen und Portfolio

Video Marketing ist heute so vielfältig wie nie! Von Markenfilm, zum Unboxing, zum Erklärvideo, so Mitarbeiter Rekrutierungsvideo, positive Erfahrungen von Kunden, Videomarketing ist unglaublich facettenreich! Gemeinsam mit unseren Kunden setzten wir fast alle Teilbereiche von Imagefilm bis Werbefilm um.

Weitere Artikel und Links zum Thema Video Produktion:

+ Do you know?

+

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.