Youtube: Hilfe & Tipps und Grundlagen für Video Marketing

Video Marketing in Hamburg? Tatsächlich ist Social Media Marketing auf Youtuber einfacher als gedacht. Werfen Sie nur einen Blick auf die größeren Blogger in Hamburg. Meistens arbeiten Sie mit einer einfachen Kamera, ohne Licht, ohne extra Mikrofon, ohne Produktionsstudio. Alles was erfolgreiche Youtuber brauchen ist die eigene Motivation. Wie Sportler geht es täglich auf den Platz. Agenturen und Firmen in Hamburg können sich einiges von den jungen Medienproduzenten abschauen. Dabei spielt sich Video Marketing längst nicht mehr nur auf Youtube ab.

Video Marketing in sozialen Netzwerken: Die neuen Trends

Welche sozialen Netzwerke sind aktuell eigentlich in Hamburg beliebt und erreichen die meisten Menschen bzw. Nutzer? Sie werden jetzt sicher sagen: Facebook ist das ultimative und größte Netzwerk, indem sie Menschen in Hamburg erreichen können. Und ja, Facebook ist nach wie vor das größte Netzwerk im Norden aber auch in ganz Deutschland. Allerdings extrem knapp gefolgt von YouTube! Viele Firmen würden zunächst nicht darauf kommen YouTube zu bedienen. Die häufigsten Vorurteile sind:

  • Ist Youtube nicht extrem aufwendig in der Planung?
  • Verschlingt die Videoproduktion nicht ebenfalls viel Zeit?
  • Wer schneidet die Videos?
  • Wer will mich/uns schon auf Youtube sehen?
  • usw.

Gerade für ältere Generationen heißt Videoproduktion oft viel Aufwand man denkt sofort an einer TV-Produktion, große Teams, viele Kameras, große Studios. Dabei ist Video Marketing in YouTube wesentlich einfacher zu produzieren bzw. auch kostengünstiger und damit in der Produktion wesentlich effizienter. Social Media Agenturen produzieren mit Kunden teilweise bis zu 5 Videos am Tag.

Video Marketing, wie funktioniert das eigentlich?

Viele Firmen in Hamburg fragen sich natürlich und berechtigterweise, wie sie Video-Marketing effizient betreiben können. Die Vorteile von Video Marketing sind vielen nicht bewusst. Dabei ist die Einstieg zunächst relativ einfach. Das soziale Netzwerk YouTube wird von den Hamburgern besonders aus zwei Gründen konsumiert. Der erste Grund sind die Unterhaltungs Aspekte. Besonders Blogger, bzw. mittlerweile mit eigenem Fachbegriff Youtuber, sind extrem begehrt. Auch in Hamburg gibt es viele Blogger und natürlich auch Influencer. Sie zeigen den Hamburgern Einblicke in ihr eigenes Leben. Die Zuschauer wiederum konsumieren die Video-Inhalte als klassisches Medien gut, zur Zerstreuung uns zur Unterhaltung. Für viele junge Menschen ist YouTube das neue Fernsehen. Sie würden sich keine vermeintlich vorgesetzten TV-Formate mehr ansehen, sondern wollen (gefühlt) selbst entscheiden.

Sie wollen mehr zum Social Media Verhalten in Hamburg wissen? Lesen Sie hier den Social Media Report für Hamburg.

Entscheidet man als YouTube Nutzer wirklich selbst über die Inhalte?

Viele Strukturen von YouTube zeigen natürlich die neuen Möglichkeiten auf, die durch solche Video Streaming Portale entstehen. Dennoch orientieren sich viele der Veröffentlichungen, von Bloggern und auch von Firmen, an relativ fixen Zeiten, ebenso wie im Fernsehen. Durch die genaue Zeit Setzung erreichen die Firmen und Blogger wesentlich mehr Reichweite, da ihre Fans bereits über die Ausstrahlung informiert sind. Würden Sie die Inhalte erst durch Zufall am kommenden Tag sehen, gäbe es schon wieder verschiedene neue Videos. Diese wären von der Relevanz natürlich über unserem und damit hätte unser Video weniger Klickzahlen und damit weniger Reichweite und Menschen erreicht.

Im Social Media Marketing kann man sich merken, dass die regelmäßige Veröffentlichung zu festen Zeiten zum Bestandteil des Social Media Konzepts gehört. Die Festlegung von Seiten erleichtert es den Nutzern die Inhalte zu konsumieren und steigert die Reichweite. Wie oft müssen die Videos erscheinen? In der Regel erscheinen Videos auf YouTube ein bis zweimal in der Woche. Wenn man sich auf ein konkretes Thema spezialisiert, veröffentlicht man meist am Sonntag gegen 17 Uhr oder 18 Uhr. Bedient man zwei Themen, kann man sich einen zweiten Tag schaffen, z.b. den Mittwoch um 18 Uhr. Dann wissen die Fans, dass es zwei feste Tage gibt, an denen zwei unterschiedliche Themen vom Lieblingsblogger bedient werden. Andere Kanäle, die sich z.b. mit Gaming beschäftigen, können häufiger veröffentlichen. Hier gibt es teilweise auch Youtuber die jeden Tag ein neues Video herausbringen.

  • Feste Tag und Zeitpunkte zur Veröffentlichung
  • Mindestens ein Video pro Woche

Wie produziert man eigentlich ein YouTube-Video?

Die Produktion von Videos für YouTube ist, wie schon vorher beschrieben, ziemlich unaufwendig. Schaut man sich einmal die größten Kanäle an, die es gibt, dann sieht man das hier keine professionelle Produktion im Hintergrund sitzen. Viele Blogger haben meistens nur eine Kamera und einen guten Freund, der sich über die Jahre etwas gearbeitet hat. Viele schneiden direkt selbst. Dabei werden die Schnitte natürlich immer professioneller, dennoch gibt es keine professionellen Studios oder Ausleuchtung. Dasselbe Prinzip adaptieren Firmen erfolgreich auf Youtube. So können zum Beispiel Baumärkte Handwerker zeigen, die häufig auftretende Alltagsprobleme der Kunden lösen. So könnte es z.b. eine Videoreihe über kleine „Reparaturen im Sanitärbereich“ geben, die jeden Montag veröffentlicht wird. Jeden Dienstag geht es dann um das Thema „Gartenbau und Balkon“. Am Mittwoch werden „Wohnideen“ gezeigt und am Donnerstag praktische „Tipps für die Küche“. Damit hätte man einen täglichen Video Output und würde noch mehr Menschen erreichen wie durch ein Video, das einmal in der Woche veröffentlicht wird.

Content ist King. Die Masse machts. Wie in der Suchmaschinenoptimierung (SEO) kommt es vor allem auf den Faktor Content und Menge an.

Die Vielfalt der Inhalte und Videos: Mehrwert bringt Erfolg

Natürlich ist auch die Vielfalt der Inhalte eine entscheidende Aspekt. Wer ständig dieselben Videoinhalte produziert für dieselben Themen, wird irgendwann langweilig und durch einen anderen Blogger ersetzt. Deshalb haben sich mittlerweile mehrere Formate herauskristallisiert, die sich großer Beliebtheit auf YouTube erfolgen. Dazu zählen vor allem Vlogs. Vlog ist die Kurzform für Videoblog und beschreibt die Kameraperspektive aus der eigenen Hand. Dafür gibt es mittlerweile spezielle YouTube Kameras. Mit diesen YouTube Kameras, die so klein sind wie ein Handy, sogar ein bisschen kleiner, kann man Inhalte relativ flexibel filmen. Die Kamera ist so aufgebaut, dass das Objektiv mit dem Mikrofonen direkt zu Vorderseite liegt. Der Bildschirm ist flexibel nach vorne und hinten ausrichtbar. Eine kleine SD-Karte nimmt alle Video Inhalte auf und speichert sie ab. Hier kann man auf bis zu 128 oder sogar 256GB gehen. Damit lässt sich sogar eine ganze Reise abdecken. Youtuber lieben diese Kamera, da sie sehr klein und flexibel ist, auch für junge Youtuber ist sie sehr erschwinglich, da die YouTube Kamera sehr kostengünstig ist. Mit ihrer Perspektive, nimmt man noch mehr den gestellten Produktions Charakter, dass nicht mal mehr eine Kamera gibt die im Raum steht, sollen noch den Blogger mit seiner Kamera, der die Besucher überall hin mitnehmen. Egal ob es zum Frühstück ist, später zum Shopping oder Backstage. Die Kamera ist immer dabei und zeigt den Fans was gerade bei ihrem Youtuber los ist.

Vlogs auf Events, Backstage und Mittendrin: Alles ist Content

Auch hier können wir wieder ein gutes Beispiel für Firmen anbringen. Überall gibt es Events und Veranstaltungen, die von vielen Menschen besucht werden. Nicht jeder schafft es auf so einer Veranstaltung, aus terminlichen Gründen oder alleine schon weil die Location nicht in Hamburg ist sondern in München. Die Menschen möchten sich aber trotzdem gerne einen Überblick verschaffen und sehen, was auf dem Event los war. Natürlich kann man das in Werbevideos oder auf der offiziellen Website, diese Inhalte sind aber gestellt und meist von professionellen Filmern zusammengeschnitten und mit anschließend mit toller, emotionalisierender Musik unterlegt. Vlogs sind dagegen sehr ehrlich und nehmen den Benutzer direkt mit, vom Eingang, zum Catering, zu dem Menschen mit. Am Schluss gibt man seinen Zuschauern noch eine Zusammenfassung.

Best Practice der Fluglinie Emirates für Hamburg

Best Practice Vlog einer Youtuberin

Vlogs sind sehr echt, äußerst authentisch und deshalb sehr beliebt. Viele Hamburger Firmen können diesen Videosstil ebenfalls nutzen, z.b. indem man Mitarbeiter auf solche Events schickt und sie später darüber berichten lässt. Diese Videos ziehen dann nicht nur Privatpersonen an sondern auch Geschäftskunden, das heißt B2B-Business ist möglich!

Was sind Vlogs?

In diesen Tutorial zeigt Milme Cox in kurzen 5 Minuten, wie Vlogs funktionieren:

Ihre Kunden haben Fragen: Liefern Sie die passenden Antworten

Video Marketing auf YouTube ist für Firmen schnell zu realisieren und wie man sieht auch in relativ großen Mengen schnell erstellbar. Ihre Fans sind ständig auf der Suche nach Antworten auf ihre Fragen, liefern Sie Ihre Kunden die passenden Antworten im Internet.

Video Marketing ist auch Suchmaschinenoptimierung

Haben sie schon gewusst dass sich Videomarketing auch sehr positiv auf ihre Suchmaschinen Platzierung auswirkt? YouTube gehört zu Google und es damit Teil des Konzerns. In allen Suchergebnissen die Google auf die Suchanfragen der Benutzer ausgibt, platziertes natürlich auch seine eigenen Videos. Die Nutzer finden diese hilfreich und sind natürlich auch ständig auf der Suche danach. Wenn Sie nun genauere Fragestellungen abdecken, haben Sie gute Chancen, sich selbst als Person oder als Firma auf YouTube zu platzieren um damit tausende ja sogar zehntausende oder gar hunderttausende Klicks zu bekommen. Diese Klicks können Sie zu echten Kunden umwandeln. Damit ist YouTube ein echtes Erfolgskonzept für die Vermarktung von Firmen!

Social Media Agentur Hamburg

Agenturen gibt es viele, Experten nur wenige. Wir übernehmen nicht nur das Management sondern auch die Filmproduktion. Wenn Sie auf der Suche sind nach einer passenden Social Media Agentur für Ihre Firma in Hamburg, dann rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf neue interessante Projekte und versuchen Ihnen so schnell wie möglich ein aussagekräftiges Konzept zu geben. Mit diesem Konzert können Sie Kunden erreichen und Ihre digitale Unternehmens- und Vertriebsstruktur ausbauen!