Influencer Marketing Kurs: Weiterbildung & Fortbildung für Social Media Manager

„Influencer Marketing ist auf dem Vormarsch!“ – so steht es in der Headline über unserem letzten Interview. Heute gibt es 2 Stunden Know How kostenlos! Mit Social Analytics machen wir Influencer Marketing auf Instagram für alle Agenturen, Firmen, Marken und Onlineshops von Berlin bis Hamburg, Köln und München möglich. Damit wirklich jeder lernen kann, wie es funktioniert, haben wir jetzt unseres zweistündiges, kostenloses Video Tutorial! Über zwei Stunden schauen wir uns alle relevanten Themen an: Definition, Entwicklung der sozialen Netzwerke, Kategorisierung, Vorteile, Risiken und letztendlich die gesamte Kampagnenplanung: Briefing für den Influencer, Kontaktaufnahme, Vertrag, Abwicklung und Monitoring inklusive allen essentiellen Software Tools wie Hootsuite. Die Video Reihe haben wir in 6 Teile gegliedert mit jeweils circa zwanzig Minuten voller Know How für Ihr Marketing. Mehr Social Media Manager Know How online lernen:

Influencer Marketing Online Kurs: Übersicht der Themen

  1. Definition, Entwicklung, Youtube, Facebook & Instagram
  2. Blogger Relations? Vorteile und Nachteile der Methode
  3. Social Media Software Tools für Post Planung und Follower
  4. KPIs (Kennzahlen), Ziele und Planung der Social Media Kampagne
  5. Qualität und Quantität von Bloggern und Interaktion
  6. Briefing, Vorhersagen, Kontakt Aufnahme und Monitoring
  7. Zertifikat Test Influencer Marketing Instagram

Unter den Videos gibt es die gesamte Anleitung noch einmal als Artikel mit weiteren Tipps und Infos. Social Analytics kooperiert mit namenhaften Universitäten, auch für Studenten und Universitäten ist unser Guide eine hervorragende Vorlage. Auszüge müssen gekennzeichnet werden © Stephan M. Czaja, 2018

Onlinekurs #1: Influencer Marketing Grundlagen

 

Zunächst eine Übersicht zu den verschiedenen Themen und Schwerpunkten des zweistündigen Tutorials.

Einführung ins Influencer Marketing: Definition, Entwicklung und Risikobewertung

  1. Definition
  2. Entwicklung sozialer Netzwerke / Gesellschaftlicher Wert
  3. Social Network Ranking, Values der Netzwerke
  4. Einordnung und Kategorien
  5. Vorteile Influencer Marketing
  6. Risiken

Software Unterstützung Basics: Smarte Tools für Agenturen

  1. Hootsuite / Screencast
  2. Social Analytics / Screencast
  3. Instazood / Screencast

Influencer Konzept erstellen: So geht’s

  1. Definition der Ziele
  2. Einsatzmöglichkeiten / SA Hashtag Analyser
  3. Qualitative und quantitative Attribute des Influencers
  4. Influencer Suche / SA Research / SA Manager
  5. Briefing für den Influencer
  6. Kontaktaufnahme
  7. Vertrag
  8. Abwicklung
  9. Angebote für Agenturen / SA Kampagnenplaner
  10. Monitoring / SA Monitoring
  11. Fazit

Definition von Influencer Marketing: Beeinflussung 

Zunächst geht es im kostenlosen Video-Tutorial darum Influencer Marketing zu definieren. Eine Definition von Influencer Marketing ist in sehr kurzer Form, die Beeinflussung von Personen durch Multiplikatoren. Influencer können dabei viele Personen sein, nicht nur Blogger die zurzeit in aller Munde sind. Influencer sind auch Journalisten, Politiker, Sportler, Musiker, Schauspieler und viele andere Person. Wichtig ist aber, dass sie durch ihre gezielten Veröffentlichung andere Personen beeinflussen. Besonders affin für Influencer sind die 14 bis 19 jährigen. Im vergangenen Jahr haben über 50% ein Produkt gekauft, aufgrund der Empfehlung eines Bloggers. Das zeigt die extreme Wirkung bei jungen Zielgruppen. Doch auch die 20 bis 29 Jährigen haben sich zu 33% für ein Produkt entschieden, nur aufgrund der Empfehlung eines Bloggers. Ebenso sind es noch 25% bei den 30 bis 39 jährigen. Influencer Marketing ist aber nicht nur bei Privatpersonen sehr effizient, auch 95% der Redakteure starten ihre Suche im Internet und in sozialen Medien. Wer Präsenz in sozialen Netzwerken wie YouTube, Facebook und Instagram präsent ist, der wird nicht nur von Privatpersonen wahrgenommen, sondern auch von Medien. Das erhöht die Reichweite zusätzlich. Lesen Sie mehr über unsere Instagram Agentur.

Influencer Marketing

  • Beeinflussung
  • Besonders Jugendliche
  • Empfehlung, Bewertung Meinung
  • Hohe Glaubwürdigkeit

Einfluss

  • 92% vertrauen Empfehlungen von Menschen
    (auch wenn sie sie nicht kennen)
    auch PR:
  • 95% der Redakteure setzen Suchmaschinen für die Recherche ein

Entwicklung sozialer Netzwerke / Gesellschaftlicher Wert

Die Entwicklung sozialer Netzwerke im Grundsatz zu verstehen, ist ein wichtiges Mittel, um Influencer Marketing des modernen Medienmixes erfolgreich zu sein. Dabei spreche ich im Video Tutorial über die ersten Pioniere: Foren, eBay und MySpace. Bis hin zu den modernen Medien und die gesellschaftliche Beeinflussung, die durch soziale Netzwerke und die extrem schnelle Informationsverbreitung ausgeht.

  • Foren und Pioniere wie Ebay
  • Erste Communities ( Myspace) und Datentransfers (Napster)
  • Das Web 2.0: Ständige Vernetzung
    Soziale Netzwerke haben die gesamte Welt revolutioniert
  • Blogger und Meinungsführer
  • Social Commerce: Empfehlungskäufe

Soziale Netzwerke im Vergleich: Big 3

Die großen drei soziale Netzwerke vereinen (fast) alle eine Milliarde Nutzer. Facebook und YouTube haben schon längst mehr als eine Milliarde aktive Nutzer, Instagram wird es noch in diesem Jahr schaffen. Auf Facebook sind jeden Tag 19 Millionen Menschen aktive Besucher, alleine aus Deutschland. Damit ist ein Drittel der Deutschen jeden Tag auf Facebook. YouTube ist die Informationsquelle Nummer Eins für Unterhaltung aber auch für hilfreiche und lehrreiche Videos. Instagram etabliert sich als das größte soziale Netzwerk dieser Welt. Wir werfen einen Blick auf die großen Drei, deren Nutzerzahlen und die Möglichkeiten, die sich für Influencer Marketing aber auch das allgemeine Onlinemarketing für Firmen und Agenturen auftun.

Facebook: Über 1.5 Milliarden User

  • 31 Mio. Nutzer
    19 Mio. jetzt Tag aktiv
  • Überlagerung von News, Gruppen, Seiten
  • Virale Gruppen als Alternative
  • Werbung als Muss
    Selbst Werbung langsam ausgespielt, Überlagerung

Youtube: Nummer Eins für Videos und Unterhaltung

  • 4 – 8 Mio. häufig / regelmäßig je nach Umfrage
  • Langfristige Platzierung / Abrufe
  • hohes Involvement
  • SEO Aspekt

Instagram: Trendsetter der Netzwerke

  • 15 Mio. Nutzer jeden Monat aktiv
  • Menschen unter 15 Jahren über 30 Min täglich
  • Tägliches Entertainment
  • Günstig vgl. Youtube / FB Ads

Einordnung und Kategorisierung der Blogger

Mikro, Nano und die „ganz normalen“ Influencer: Kann man sie wirklich einteilen? Wir werfen einen kritischen Blick auf die Einteilung und Kategorisierung von Influencern. Anhand eines einfachen Beispiels, zeige ich wie unterschiedlich man Reichweite einordnen kann. Ich nehme zudem eine übersichtliche Einteilung vor und sprechen darüber, welche wirkliche (!) Reichweite Influencer auf dem sozialen Netzwerk Instagram haben. Damit Unternehmen, die mit Influencer Marketing anfangen, direkt einen ehrlichen und umfangreichen Überblick haben.

  • Relevanz
  • 5-10k sind Mikro
  • 10-100k
  • 100k+ können Idole werden
  • 1M+ Stars

Am beliebtesten sind:

  • Top Deutschland (Fußball, Youtuber, Lisa und Lena)
  • Normale Influencer (Fashion, Lifestyle, Sport)

Kategorien die 99% der Inhalte auf Instagram ausmachen

  • Fashion, größtes Topic
  • Musik
  • Food
  • Travel
  • Fitness
  • Beauty
  • Accessoires
  • Pet

Vorteile Influencer Marketing

Die Vorteile des Influencer Marketing liegen klar auf der Hand und wurden auch schon in den letzten Abschnitten deutlich hervorgehoben. Influencer Marketing hat nicht nur einen deutlich niedrigeren TKP, das heißt Tausender-Kontakt-Preis, der in der Medienbranche als allgemeiner Vergleichsfaktor für Kampagnen hergenommen wird. Influencer Marketing ermöglicht ehrliches Empfehlungsmarketing auf einem ganz neuen Level. Die ersten großen Unternehmen und internationalen Firmen testen die ersten Kampagnen, Influencer Marketing ist für viele noch neu! Dabei gibt es schon viel Expertise und auch sehr viele Best-Practice-Beispiele, die zeigen, wie erfolgreich Influencer Marketing als Methode und Strategie zur Vermarktung sein kann.

Vorteile der Methode der Vermarktung durch Blogger

  • Gewünschte Zielgruppe
    Kein Adblock
    Keine Steuerung
    Genaue Zielgruppe (Daten Influencer)
  • Influencer Marketing ist glaubwürdig
    Distanz zum Konsumenten überbrücken
  • Hohe Reichweiten
    Pamela Reif 3.3 Mio.
    Vogue 200K, < 10%
    Paola Maria 5.4 Mio.
  • Erfolgsversprechend
    2017 kauften 50% der 14-19-jährigen ein Produkt durch Empfehlung eines Influencers

Kaufentscheidung nach Altersgruppen

  • 50% – 14-19 Jahre
  • 33% – 20-29 Jahre
  • 24% – 30-39 Jahre
  • 10% – 40-49 Jahre
  • 7% – 50-59 Jahre bzw. 3% 60 Jahre +

Risiken der Strategie

  • Offensive Werbung wirkt nicht
    Lösung: Product Placement oder Storytelling
  • Schwindel mit Reichweite
    Lösung: Engagement / Interaktion als harte Währung

Software Unterstützung: Automatisch ist viel besser

Software Unterstützung und Social Media Tools sind für Online Marketing Manager unerlässlich. Sie helfen bei der Bewältigung von alltäglichen Aufgaben, insbesondere den Aufgaben, die viel Zeit in Anspruch nehmen und die durch geschicktes vorausplanen organisiert werden können. Egal ob es um das Thema Content geht, Influencersuche oder auch die von so vielen erwähnten Bots. Zum Thema Instgram Bots haben wir hier noch einen weiteren spannenden Artikel: Fake! Instagram Bots: So funktionierts. Wir werfen einen Blick auf drei wichtige Social Media Tools, die Agenturen und Firmen helfen, die eigene Reichweite auszubauen. Dabei geht es insbesondere um organisches Wachstum, denn organisches Wachstum ist wertvoll. Wer echte Marken Fans generiert, profitiert auch in der Zukunft. Werfen wir nun ein Blick auf die einzelnen Tools.

Hootsuite / Content Planung für alle Netzwerke

Hootsuite hilft bei der Vorausplanung von Inhalten egal ob es um Fotos oder Videos geht, mit dieser Software kann man ganz einfach Inhalte auf verschiedene Tage in der Zukunft legen. Im Video Tutorial zeige ich, wie man Postings ganz automatisch veröffentlicht. So spart man sich extrem viel Zeit und kann die gesamte Social Media Planung für eine Woche, für 14 Tage für einen Monat oder sogar für ein Quartal an einem einzigen Tag oder sogar in wenigen Minuten erledigen.

Im Video Tutorial sehen Sie natürlich auch, wie Hootsuite eingerichtet wird und wie man sich verschiedene Streams zur Überwachung der eigenen Social Media Kanäle von Facebook über Instagram, YouTube und Twitter einrichtet.

  • Vorausplanung von Inhalten für verschiedene Netzwerke
  • Streams erleichtern Zugriff auf Beiträge, geplante Beiträge, Fans, Interaktionen, usw.
  • Soziale Netzwerke anlegen in sekundenschnelle

Social Analytics / Influencer Marketing Manager

Social Analytics vereint als erstes Software Tour alle Ansprüche die man als Social Media Manager an Influencer Management hat. Von der Suche, damit man den perfekten Influencer für Kunden oder für die eigenen Marke entdeckt, bis hin zu Management in verschiedenen Gruppen und ständig aktuellen Daten. Zusätzlich hilft der Kampagnenplaner dabei verschiedene Angebote zu erstellen und auch AB Tests zu gestalten. Mit dem Monitoring kann man am Ende übersichtliche Auswertungen erstellen und auch die Erfolge von den Kampagnen überprüfen.

  • Influencer Research (Suche anhand von Land, Stadt, usw.) und dem Influencer Report (Profil und Analyse)
  • Influencer List für Management, Gruppierung und immer aktuelle Daten
  • Kampagnen Manager für schnelle Bearbeitung von Anfragen und Angeboten (mit Vorhersagen)
  • Posting Monitoring für Erfolgsanalysen und -auswertung von Kampagnen und Influencern
  • Hashtag Analyser untersucht Millionen Postings und zeigt Ihnen die erfolgreichsten Influencer und Postings zu einem Hashtag
  • Toplist Creator für Trend Content und Suchmaschinenoptimierung als Extra für unsere Kunden!

Instazood / So sieht einer dieser „Social Bots“ aus

Das Thema Social Media Bots ist für viele sehr interessant und wir bekommen viele Anfragen zu diesem Thema. Deshalb wollte ich Ihnen einen dieser Social Bots für Instagram einmal vorstellen. Mit Instazood kann man automatisch Likes und Kommentare abgeben oder auch Personen folgen (nicht zu empfehlen). Wir zeigen einmal kurz, wie man solch einem Bot verwendet, wie man ihn einstellt und welche Vor- und Nachteile es bei Social Media Bots gibt.

  • Jeder redet über Bots: Was sind Bots?
  • Wie funktioniert ein Social Bot?

Influencer Konzept: Planung einer Social Media Kampagne

Die Konzeption des Influencer Konzepts für unsere anstehende Kampagne wird nun wirklich der größte Brocken werden! Hier geht es um die großen Fragen und um die ganz Kleinen. Angefangen bei der Definition der Zielgruppe über die Kundenbedürfnisse bis hin zu den verschiedenen Zielen und KPIs, die wir letztendlich brauchen, um den Erfolg unserer Kampagne zu bemessen. Wir müssen uns Fragen stellen über die Qualität des Influencers aber auch über die quantitativen Leistungen. Ebenso müssen wir uns überlegen, welche Leistungen wir vom Influencer erwarten und welche Leistungen der Influencer von uns erwarten kann. Im Video gehen wir jeden Schritt langsam durch und zeigen, wie man eine eigene Influencer Marketing Kampagne auf die Beine stellt.

Definition der Ziele für das Marketingkonzept

Strategie Überblick: Definition, Bedürfnisse, Ziele und Themen

  • Definition der Zielgruppe / Kundenbedürfnisse
  • Identifikation der Themen, Keywords und Kanäle
  • Identifikation der Influencer
  • Ziele und KPIs
  • Influencer Analyse

Ablauf einer Kampagne und wichtige Fragen

  • Was wollen Sie mit Ihrer Kampagne bzw. den Influencern erreichen?
  • Was sollen die Influencer für Ihre Marke tun?
  • Was hat der einzelne Influencer davon / Gegenleistung?
  • Wer soll wann und wie die Influencer kontaktieren?

Reichweite berechnen: So kalkuliert man Impressions

  • Impressions berechnen
    Impressions eines Postings = Anzahl der Follower / 1,52
    Impressions einer Story = Anzahl der Follower / 27,46

Erfolgsvergleich mit dem ROI (Return of Invest)

  • ROI = Erzielter Umsatz / Investment für Sponsored Post
    2,5 = 250 Umsatz / 100 Invest
  • Schwer bei Instagram, nur ein Link
  • Tracking durch Codes

Einsatzmöglichkeiten und Hashtag Analyser

Egal ob Werbeagentur, Online Marketing oder Social Media Agentur. Nicht jeder kann sich den Luxus leisten! Viele Marken nehmen ihr Social Media Management selbst in die Hand und müssen dann, mit weniger Expertise, gute Kampagnen auf die Beine stellen. Das alles bedarf kreativer Ideen, Ideen fallen natürlich nicht vom Himmel. In China sagt man, kopieren ist die höchste Form der Anerkennung. Wer noch nicht viele Social Media Contents erstellt hat, der sollte sich auf jeden Fall Inspiration aus der Welt suchen. Es gibt tolle Kampagnen in den USA, Kanada in Frankreich oder in Spanien. Bevor man sich wochenlang den Kopf zerbricht, hilft es einen Blick auf die Konkurrenz oder auf Mitbewerber zu werfen. Ebenso kann man Kampagnen aus anderen Branchen übernehmen und auf die eigene Branche ummünzen. Von der Werbewirkung über die Emotionalisierung bis zur Kreativitätsfindung, all das besprechen wir in unserem Video Tutorial und zeigen, wie man auf eigene kreative Inhalte für Instagram kommen kann.

Wirkung von Influencer Kampagnen

  • Reichweite und Aufmerksamkeit
  • Steigerung der Markenbekanntheit
  • Emotionalisierung
  • Interaktion

Werbeformen: Inhalte planen mit Bloggern

  • Produktvorstellungen
  • Produktempfehlungen
  • Unboxing
  • Hashtag-Setzung
  • Produkte (Kleidung) „tragen“
  • Direktvertrieb (Affiliate Marketing)

Konkurrenzanalyse und Ideen

  • Channels auf IG
  • oder Hashtag Analyser

Qualitative und quantitative Attribute des Influencers

Wie würden Sie Ihre Influencer Kampagne beginnen? Wollen Sie mit einem speziellen Influencer arbeiten oder… nicht ganz, Sie wollen Reichweite! Deshalb geht es zunächst darum die gewünschte Zielgruppe zu identifizieren. Wen möchten wir erreichen? Erst dann denken wir über die Mittel nach.

Nachdem wir diesen Schritt bereits in unserer ersten Ideenfindung bei der Kampagnenplanung abgehackt haben, geht es jetzt darum den perfekten Influencer für unsere Werbemaßnahme zu finden! Dabei schauen wir nicht nur auf die qualitative Eigenschaften, das heißt wie sieht der Kanal aus, wie alt ist der Influencer, in welcher Region wohnt er oder sie, man schaut auch auf die quantitativen Eigenschaften eines Bloggers. Hier geht es insbesondere um Likes, Kommentare, Fans und um die Interaktionsrate. Insbesondere die Interaktionsrate oder auch Engagement Rate, spielt eine entscheidende Rolle bei der Bewertung eines Influencers. Später werfen wir noch einen genauen Blick auf die Interaktionsrate, vorab aber die qualitativen und quantitativen Eigenschaften von Influencern.

Qualitativ Eigenschaften von Bloggern

  • Merkmale aus “Identifikation der Influencer”
  • Geschlecht, Alter, Look, Interessen, Menge der Influencer, Min. / Max. Follower
  • Dessen Zielgruppe ist A&O

Quantitativ Eigenschaften von Bloggern

  • Anzahl der Follower
  • Anzahl der Kommentare
  • Anzahl der Likes und Shares
  • Fokus: Engagement und Interaktionen
    Engagement Rate = Anzahl der Follower / ( Likes + Comments * 2 )

Interaktinosrate als Qualitätsfaktor

Die Interaktionsraten unterscheiden sich extrem, jedoch kann man je nach Netzwerk eine grobe Einschätzung unternehmen, welche Interaktionsrate im Mittelwert ist, je nach Anzahl der Fans. Bei Instagram haben sich die gleich folgenden Werte als markant ergeben, in der Analyse von Bloggern. Studiert man die einzelnen Kanäle und die jeweiligen Daten, lässt sich ein großes Feld von Influencern ermitteln, die bei bestimmten Werten sind. Wir haben alle Werte einmal zusammengefasst, damit auch Beginner direkt wissen, welche Werte akzeptabel sind und welche nicht. Besonders bei der Preisfindung, das heißt bei den letztendlichen Kosten für eine Influencer Kampagne, ist dieser Wert sehr wichtig.

  • Bis 50.000 Fans von 8-20% (top 25, 30%; Schnitt 8-12%)
  • 50.000 – 100.000 Fans von 6-14%
  • 100.000 – 500.000 Fans von 5-11%
  • 500.000 – 1.000.000 Fans von 4-9%
  • 1.000.000 – 5.000.000 Fans von 2 -6%
  • 5.000.000 – 10.000.000 Fans von 1-4%

Influencer Suche mit Social Analytics

Bisher verbringen Firmen und Agenturen Stunden in Excel Tabellen um nach Influencern zu suchen, um neue einzutragen oder einfach nur um Daten zu aktualisieren. Die Suche verschwendet also extrem viel Zeit und bei jeder neuen Suche, muss man auf alte Daten zurückgreifen oder sich erneut auf die Suche machen. Mit Social Analytics ändert sich das, hier findet man Blogger mit wenigen Mausklicks! Kategorisiert nach Ländern, Städten oder auch Themengebieten. Mit Solche Analytics ist die Influencer Suche ganz einfach!

  • Influencer finden mit dem Research Tool von Social Analytics
  • Städte, Länder, Kategorien: Alles in einer Übersicht
  • Influencer Management und Gruppen

Briefing für den Influencer: Jetzt geht es los!

Bevor wir Kontakt mit unserem Blogger aufnehmen, entwerfen wir unser Briefing. In diesem Briefing, das heißt in der Anfrage, stehen alle wichtigen Details die unser Blogger wissen muss, damit er selbst eine Einschätzung abgeben kann, ob die Kampagne für ihn interessant ist oder nicht. Im Briefing halten wir alle wichtigen Daten fest, nicht nur allgemeine, wie die Kontaktdaten, sondern auch die Inhalte der Werbekampagne, die jeweilige Mediennutzung, die Kanäle und viele weitere Informationen. Im kostenlosen Online Video Tutorial schauen wir im Detail auf jeden einzelnen Schritt und erklären, was in einem vollständigen Influencer Briefing stehen sollte, bevor man Kontakt aufnimmt.

  • Kontaktdaten
    Firma, Ansprechpartner, E-Mail, Telefon
  • Kampagnendaten
    Kunde, Inhalt
  • Aufgaben des Influencers (Digital)
    Postings, Stories, Videos, Anwesenheit
  • Aufgaben des Influencers (Offline)
    Vorbereitung, Schulungen, Storebesuche
  • Häufigkeit
    Einmalig, regelmäßig, Laufzeit / Löschung?
  • Mediennutzung
    Länder, Sprachregionen, Laufzeit
  • Inhalte der Postings
    Darstellung der Marke, Markierung, Erwähnung
  • Nutzung
    Influencer, Kunde, PR / Presse, Third Party

Kontaktaufnahme mit Bloggern und Influencern

Einer der absolut häufigsten Fragen die wir bekommen haben ist, wie nehme ich eigentlich Kontakt mit einem Influencern auf? Personen die 100.000 oder 200.000 Fans alleine auf einem Social Network haben, schreiben viele nicht „gerne“ an. Warum? Natürlich weiß man, dass sie viele Anfragen erhalten. Jeden Tag kommen 20, 30 E-Mails mit Anfragen. Die einen sind seriös, die anderen weniger. Viele Blogger öffnen ihre E-Mails bei Nacht, denn sie übernehmen Ihre Management selbst.

Was ist das große Geheimnis, damit man eine Antwort bekommt? Kurz zusammengefasst geht es darum, dem Influencer zu zeigen, dass man gerne mit ihm bzw. dir zusammenarbeiten will. Außerdem benötigt er oder sie ein ausführliches Briefing, damit der Influencer sieht, dass es sich um eine professionelle Anfrage hält. Wie das geht, zeigt das Video!

Allgemeine Verhaltensweisen für die Kontaktaufnahmen

  • Via E-Mail, kurz und bündig
  • Nicht unter Druck setzen
  • Kritikpunkte ernst nehmen
  • persönlicher Dialog
  • Inhalte und Ideen aufnehmen
  • Interesse an Beiträgen zeigen
  • Beiträge des Bloggers liken, kommentieren

Mehrwert bieten und Interesse zeigen

  • exklusive Angebote
  • unveröffentlichte Informationen
  • für Profilierung in der eigenen Community

Vertrag erstellen und Vereinbarungen

  • Grundlage: Briefing des Influencers

Abwicklung vom Posting bis zur Zahlung

  • Influencer postet Fotos / Videos
  • Influencer speichert Medien (Posts, Stories, etc.)
  • Mediadaten senden (Monitoring)
  • Zahlung

Angebote für Agenturen: Schnell und einfach Vorhersagen treffen

Wie erstellt man einfach und schnell Angebote in verschiedenen Variationen für Kunden? Besonders für Agenturen ist unserer Social Analytics Kampagnen Planer extrem interessant. Auch ohne große Erfahrung können Angebote professionell berechnet werden, mit vorhergesagten Reichweiten bzw. Impressions. Ebenso werden für jede einzelne Kampagne die getestet wird, die verschiedenen Likes und Kommentare vorher gesagt. Kunden kann man so schnell eine Einschätzung schicken und auch schnell verschiedene Kampagnen aufbauen um sie gegeneinander im Test laufen zu lassen. Der Kunde kann sich dann für eines der Pakete entscheiden.

  • Kampagnenplanung und Vorhersage von Reichweite, Likes, Kommentaren
  • Preiskalkulation von Postings und Stories

Monitoring zur Erfolgsmessung von Influencer Kampagnen

Jede professionelle Kampagne braucht Monitoring. Im Monitoring steht die letztendliche Erfolgsmessung und die finale Entscheidung ob eine Kampagne erfolgreich war oder nicht. Eine Entscheidung, die anhand der vorhandenen Zahlen und Daten getroffen wird. Statistische Erhebungen sind sehr schwierig und erfordern in Agenturen und Firmen einen extrem hohen Zeitaufwand. Wir selbst haben Agenturen getroffen, die Mitarbeiter haben, die jeden Abend für zwei Stunden auf Instagram sind, verschiedene Kanäle von Influencern durchforsten, mit denen man zusammenarbeitet. Dann werden einzelne Bilder angesehen, nach Hashtags nach Markierungen durchsucht und alles was gesehen wird, wird fein säuberlich in einer Excel Tabelle notiert. Danach werden noch Screenshots gemacht, gespeichert. All diese Daten müssen eine Woche später erneut erhoben werden, damit der Kunde aussagekräftige Daten über den Erfolg der Kampagne bekommt, jede Woche, jeden Monat oder sogar jeden Tag. Monitoring ist also extrem wichtig.

Bei Social Analytics ist das Monitoring eines der Kernstücke der Software! Hier kann man Kunden schnell und einfach Analysen zukommen lassen und das nicht nur einmalig sondern ganz individuell, mit eigenem Zeitraum, eigenen Hashtags und Markierungen.

  • Influencer Gruppierung zum Monitoring
  • Parameter Eingabe (Erwähnung, Markierung im Bild und Hashtags)

Fazit

Influencer Marketing hat sich als Methode und Strategie im Online Marketing absolut bewährt. Internationale Firmen setzen darauf und immer mehr deutsche Firmen setzen auch auf Influencer Marketing. Wie erfolgreiches es ist, zeigen Statistiken, Studien und natürlich Best-Practice-Beispiele der großen Unternehmen! Mit Social Analytics wird es zum ersten Mal möglich, dass jede Firma Influencer Marketing für sich betreiben kann. Mit eigener Suche, eigene Management und eigenem Monitoring. Influencer Marketing bietet extrem viele Vorteile, von der Glaubwürdigkeit bis hin zu der hohen Reichweite und der extrem genauen Zielgruppe. Für Firmen und Agenturen ist Social Media zu einem der großen Vermarktungsinstrumente geworden und insbesondere Instagram, zeigt welche Chancen Unternehmen haben, große wirtschaftliche Erfolge zu erzielen, mit kreativen Kampagnen und gut geplanten Inhalten.

  • Gewünschte Zielgruppe
  • Influencer Marketing ist glaubwürdig
  • Hohe Reichweiten
  • Erfolgsversprechend
    2017 kauften 50% der 14-19-jährigen ein Produkt durch Empfehlung eines Influencers
  • Social Analytics unterstützt den gesamten Prozess

Jetzt starten! Erfahren Sie hier mehr über Social Analytics.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.