Virtuelle Influencer: LOUT über Zoe & Ella – Konkurrenz für Lil Miquela (Instagram)?!

Virtuelle Influencer – Heute im Interview mit dem LOUT Magazine über Zoe & Ella! Sind sie die Konkurrenz für Lil Miquela (Instagram)?! Virtuelle Influener wie Lil Miquela integrieren ihre Stories immer mehr im Alltag. Auf TikTok, Instagram, mit großen Kampagnen. Werden sie die Welt verändern? In Berlin und den USA wird derzeit die neue Matrix Trilogie gefilmt, ein weiterer starker, medialer Kicker für das Thema Avatare. Als Social Media Agentur liegt hier natürlich ein absoluter, neuer Trend in der Luft. Wir halten euch hier up2date!

Virtuelle Influencer erobern Instagram mit Storytelling

Ella hatte gerade ihren ersten Werbespot in Isreal (extern). Zoe hat am Samtag ihrer Laufsteg-Premiere auf der Mercedes Benz Fashion Week Moscow. In Deutschland erschien heute das erste, kleine Interview zu diesem, revolutionärem Thema mit unserem Inhaber Stephan Czaja. Der Titel: „Virtuelle Influencer erobern Instagram mit Storytelling“.

Auszug: Virtuelle Influencer erobern Instagram mit Storytelling

Ikea engagiert in Japan die virtuelle Influencerin Imma. Heute erwachen drei weitere virtuelle Influencer zum Leben. Was diese Avatare für Marken so attraktiv macht. Es ist soweit: Die Influencer-Agentur Social Media One bringt heute ihre ersten drei eigenen virtuellen Influencerinnen online. Sie heißen Zoe, Ella und Linda und werden als Models schon am Wochenende auf die Moscow Fashion Week fliegen. Danach stehen erste Agenturbesuche in Deutschland an. Geschäftsführer Stephan Czaja hegt keinerlei Zweifel: In zehn Jahren werden 30 Prozent der [Influencer auf Instagram] virtuelle Influencer sein.

Im Artikel geht es um die derzeit interessantesten, virtuellen Influencer.

Design (2018):

Code (2020):

Erster Werbespot in Isreal: Ella (Cocaine Models)

Auszug: Erster Werbespot in Isreal

Digitale Influencer aus den Vereinigten Staaten werden durch CGI (Design) zum Leben erweckt. Vielleicht hast du schon einmal von Lil Miquela gehört. Ella & Zoe sind 100% digital. Ella hat jetzt ihren ersten Werbespot produziert. Wir sind auf alle ihre Schritte gespannt, die jetzt kommen werden! Hier siehst du ihren ersten, offiziellen Spot.

Erstes Instagram Posting

Digitale Influencer?!

Virtuelle Models erscheinen jetzt auf den Titelseiten von großen Zeitschriften wie der Vogue, im Harpers Bazar, der Elle und Vanityfair. Sie sind die neuen Gesichter von Marketingkampagnen und erhalten viel Ansehen und Aufmerksamkeit in den sozialen Medien. Die generierten Models sind nicht nur unglaublich hyper-realistisch, sondern auch in der Lage, sich nahtlos zu verwandeln und völlig neue Outfits, Posen und Gesichter zu enthüllen. Da das Aussehen jedes Modells völlig einzigartig ist und von Grund auf neu generiert wird, können die Models Branchenspezifisch zugeschnitten werden und so den Wunschvorstellungen, jedes Kunden gerecht werden.  Diese Technologie hat das Potenzial, von Modemarken als zeit- und geldsparende Maßnahme eingesetzt zu werden. Die Möglichkeiten für das, was Geschaffen werden kann, sind virtuell endlos.