Berlin: Social Media Marketing Workshop vor 150 Personen – WOW!

Social Media VortrĂ€ge und Fortbildungen in Berlin halten wir oft und gerne, dieses Mal war es aber schon etwas Besonderes! Mit einer Schweizer Division von ĂŒber 150 Menschen ging es ĂŒber 8 Stunden lang pur um das Thema Social Media Marketing und Influencer Marketing. Unser ist entscheidendes Ziel in der Weiterbildung war es, den jungen Menschen zu zeigen, wie sie mit Social Media Marketing in Ihrem Unternehmen glĂ€nzen können. Denn, ob sie glauben oder nicht, auch nach ĂŒber 10 Jahren Social Media Marketing auf sozialen Netzwerken Facebook und YouTube, gibt es immer noch viele Unternehmen und Firmen die bis heute kein aktives Marketing im Online Bereich machen. Deshalb suchen immer mehr große aber auch mittelstĂ€ndische Unternehmen in den eigenen Reihen nach geeigneten FachkrĂ€ften fĂŒr die sozialen Netzwerke. Die Weiterbildung neuer Talente, die sich fĂŒr Social Media Marketing interessieren, ist fĂŒr viele Unternehmen eine gute Investition in die Zukunft. Denn durch Social Media Marketing lassen sich nicht nur hervorragend Aspekte der Public Relations und der Imagebildung umsetzen sondern auch direkte VerkĂ€ufe erzielen. Genau darum ging es in unserem neuen Workshop in Berlin!

Work Shop in Berlin mit 150 Personen, wie lÀuft so etwas ab?

Die meisten Unternehmen planen solche Fort- und Weiterbildungen nur fĂŒr ihre eigenen Mitarbeiter, diese Workshops sind dann oft mit drei, vier oder fĂŒnf Personen besetzt, den man ĂŒber mehrere Stunden die Vorteile von Social Media Marketing nah bringt aber auch die Methoden und die Strategie, wie man diese Erfolge erzielen kann. Dieses Konzept auf eine Division von 150 Menschen zu ĂŒbertragen, ist eine Herausforderung. Wir wollen heute einen kleinen Einblick geben in die Organisation von solch grĂ¶ĂŸeren Workshops im Social Media Marketing.

Unsere Location ist nicht weit vom Alexanderplatz, Richtung Prenzlauer Berg kommt man direkt zum Hotel und Tagungsort Leonardo Royal. Hier, im Ballsaal 3, versammelten sich schon am morgen die Teilnehmer, pĂŒnktlich um 8 Uhr ging es los. Unser Konzept sah dabei vor, zunĂ€chst nicht auf alle 150 Personen einzugehen sondern die Teilnehmer in zwei grĂ¶ĂŸere Gruppen zu teilen. Gruppe 1 beschĂ€ftigt sich am Morgen mit den Themen vom Social-Media-Marketing in Form eines Vortrags aber auch in einer zweistĂŒndigen Gruppenarbeit sowie einem Pitch, ganz real an der Agentur Welt. Schauen wir uns nun die Einzelheiten des Workshops an.

Gruppentraining, Pitch und VortrÀge im Workshop

Wie bereits beschrieben, haben wir die große Teilnehmerzahl von 150 Personen in zwei Gruppen zu jeweils 75 Teilnehmern geteilt. Jede Gruppe bekommt dabei einen dreieinhalb stĂŒndigen intensiven Workshop. Dieser beginnt mit einem einstĂŒndigen Vortrag zum Thema Erfolg im Social Media Marketing, Wachstumszahlen aber auch Nutzerzahlen und aktuelle Statistiken. Diese geben den jungen Social Media Managern einen guten Einblick in die aktuellen Risiken und Chancen, die sich mit dem Thema Online Marketing und Social Media ergeben. Denn natĂŒrlich muss man ehrlich sein und nicht nur das beste Erfolg Szenario berĂŒcksichtigen sondern auch den Wurst case. All das gehört zu der Arbeit eines guten Social Media Managers. Neben diesen strategischen Einblicken gibt es natĂŒrlich auch insights in die Agentur Arbeit. Dabei zeigen wir, wie erfolgreiche Content Planung gemacht wird, sodass Social Media KanĂ€le tĂ€glich mit neuen Inhalten gespielt werden können. Diese werden nicht live veröffentlicht sondern natĂŒrlich durch Social Media Software vorausgeplant. Im nĂ€chsten Schritt beschĂ€ftigen wir uns dann mit einem der neuen Aspekte im Online Marketing, dem Influencer Marketing.

Influencer Marketing und Strategien fĂŒr erfolgreiches Social Media Management

Neben den klassischen und regulĂ€ren, tĂ€glichen Postings geht es in der Vermarktung vor allem darum immer stets am Ball zu bleiben. Die Welt der sozialen Netzwerke entwickelt sich extrem schnell, ganz anders als klassisches Marketing, sowie Print Plakate oder TV-Werbung. Soziale Netzwerke entstehen aber sie vergehen auch, wĂ€hrend man auf Facebook noch vor einem Jahr mit organische Reichweite glĂ€nzen konnte, ist Reichweite heutzutage nur noch durch bezahlte Werbung möglich. All diese Verschiebungen mĂŒssen natĂŒrlich vom Social Media Manager berĂŒcksichtigt werden, wenn es um neue Konzepte und Strategien geht. Insbesondere Blogger mĂŒssen aber auch in den Fokus rĂŒcken, denn sie sind die neuen Reichweiten TrĂ€ger der sozialen Medien. Junge Menschen mit 16 Jahren oder 18 Jahren erreichen heute 100.000, teilweise sogar Millionen Menschen. Diese Reichweite, im Vergleich zu etablierten Medien wie Print Magazinen, die mit höchsten Aufwand und redaktionelle Arbeit sowie Journalisten gerade einmal 100.000 Menschen erreichen. Blogger schaffen dasselbe Ergebnis, mit einem Arbeitsaufwand, der bei 0,01% liegt. NatĂŒrlich erkennen auch Blogger immer mehr ihren Wert und ihren Einfluss, deshalb geht es fĂŒr Social Media Manager auch Geschicke in der Verhandlung zu beweisen sowie in der Planung und Strategie fĂŒr solche Influencer Kampagnen auf YouTube, Instagram oder auch Facebook. In unserem Workshop gehen wir auf all diese Aspekte ein und zeigen auch durch Best Practice Beispiele, wie Marketing Methoden funktionieren und zum Erfolg fĂŒhren können, fĂŒr Produkte aber auch Marken.

Influencer Marketing Teil 1: Definition & Empfehlungsmarketing

Hier findest du alle 6 Teile vom Online Kurs Influencer Marketing.

Gruppenarbeit, Planung von Social Media Kampagne

WĂ€hrend der Gruppen Arbeitsphase beschĂ€ftigen sich die Teilnehmer in kleineren Teams mit der konkreten Ausarbeitung eines Social Media Konzept fĂŒr einen Kunden, der auch in der RealitĂ€t existiert. Wir geben unseren Teilnehmern dabei oft aktuelle Projekte, damit sie ein reales Best Practice Beispiel fĂŒr die Übung haben und nicht nur einen fiktiven Fall. In einer Stunde haben die Teilnehmer Zeit, ihre grundsĂ€tzliche Planung aufzustellen. Dabei hilft Ihnen ein ausfĂŒhrliches Fallbeispiel, dass wir Ihnen in einem kurzen 15 minĂŒtigen Vortrag, kurz vor der Gruppenarbeit prĂ€sentieren. Anhand dieses Fallbeispiels kann man sich sehr gut orientieren und seine eigene Planung aufstellen. Insgesamt besteht die kurze PrĂ€sentation der verschiedenen Gruppen aus einer 3 bis 4 seitigen Folie. Diese geht zunĂ€chst auf den Kunden ein und den USP (unique selling proposition, engl. / Alleinstellungsmerkmal) das Produkt, das heißt die besonderen Eigenschaften, die das Produkt einzigartig machen und es von der Konkurrenz unterscheiden. In der zweiten Folie gehen wir bereits auf den tĂ€glichen Content ein, die alltĂ€gliche Arbeit eines Social Media Managers. Auf Folie 3 geht es dann um die Konzeption eines Videos fĂŒr YouTube, in Kooperation mit einem Influencer. Hier wird sowohl das Storyboard ausgearbeitet, das heißt die Geschichte des Videos aber auch die Influencer Auswahl wird anhand von QualitĂ€tsbewertung und Berechnung zusammengestellt.

PrĂ€sentationsphase fĂŒr die Gruppen, Vorstellung der Strategie

In der PrĂ€sentationsphase geben wir den Teilnehmern einen besonderen Kick. Wie in der realen Welt, haben Kunden oft nicht viel Zeit. Deshalb soll die Folie kurz sein und der Pitch, das heißt die PrĂ€sentation des Konzepts, soll innerhalb von drei Minuten stattfinden. So treten die verschiedenen Teams gegeneinander an. Der Clou dabei, jede Marke wird von zwei Teams vorgestellt. So tritt man in Konkurrenz Situation, kann aber auch im direkten Vergleich sehen, was sich die jeweils andere Gruppe gedacht hat. Die ĂŒbrigen Teilnehmer können zudem live mitverfolgen, wie die einzelnen Konzepte aufgestellt wurden und sich selbst ihre Gedanken machen.

Bewertung der PrÀsentation und des Social Media Konzepts durch Experten

Unser Speaker als Social Media Experte gibt nach jeder einzelnen PrĂ€sentation eine kurze Bewertung zur Gesamtleistung ab. Hier werden einzelne kritische Punkte besprochen und in der gesamten Gruppe auseinander genommen, so kann sich jeder einzelne Gruppe verbessern und auch ihre PrĂ€sentation. Die EinschĂ€tzung des Experten hilft zudem das eigene Wissen der Teilnehmer zu festigen. Durch die Schnelle Pitch Situation, in der jede Gruppe nur drei Minuten Zeit hat, ist der Kopf sehr gefordert! Man sieht verschiedene Modelle und verschiedene Ideen innerhalb von kĂŒrzester Zeit. Durch die stetige Wiederholung und die fokussierte Arbeit, bleiben die Inhalte unserer Fortbildung bei den Teilnehmern gut hĂ€ngen und Sie können ihr Wissen schon am nĂ€chsten Tag praktisch im Unternehmen anwenden.

Insbesondere die praxisbezogene Arbeit spielt bei unseren Workshops und Weiterbildungen eine ganz besondere Rolle. Wer lernen will Social Media Manager zu sein, der muss ĂŒber ein hohes Maß an KreativitĂ€t verfĂŒgen, dass sich nicht durch theoretisches Wissen lernen lĂ€sst. Praktische Arbeit und Vergleiche sowie das Ansehen von Konkurrenz aber auch anderen Branchen, Bloggern oder auch Magazin hilft der eigenen KreativitĂ€t. Deshalb versuchen wir Denkprozesse zu fördern und AnstĂ¶ĂŸe zugeben, durch die konzentrierte Arbeit, vom Beginn und dem Erfolg des Social Media Marketings bis hin zur praktischen Arbeit in den Gruppen.

Die große AbschlussprĂ€sentation, Zukunft im Social Media Marketing

Zum Abschuss des großen Jobs gibt es eine große AbschlussprĂ€sentation, in der wir noch einmal auf die Zukunft des Social Media Marketings eingehen. Insbesondere die hohen Wachstumszahlen, die sich nicht nur in Deutschland ergeben, jedes Jahr eine halbe Million neue Nutzer, die sich in sozialen Medien anmelden, auch weltweit sind die Neuanmeldungen so hervorragend, dass sich seit Jahren eine kontinuierliche Steigerung nicht nur in den Anmeldezahlen verzeichnet sondern auch in den Umsetzen die durch Social Media Marketing erreicht werden. All diese VerknĂŒpfungen zeigen, dass sich die Investition in die Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern im Social Media Marketing rechnet. Insbesondere Berliner Unternehmen achten durch die große InternationalitĂ€t in der Stadt darauf, dass neue Konzepte schnell fĂŒr die eigene Marke oder das eigene Startup ĂŒbernommen werden. Dabei ist es ganz egal ob Startup oder mittelstĂ€ndisches Unternehmen, die Orientierung nach neuen Marketingmethoden ist stets Teil der Firmenphilosophie hier in Berlin. Doch auch andere StĂ€dte ziehen nach und fokussieren Social Media Marketing immer mehr, nicht mehr nur im Bereich der Privatkunden, die B2C sondern auch im GroßkundengeschĂ€ft, B2B.

Zusammenfassung: Social Media Workshop

Hier noch einmal zusammengefasst unseren Ablauf

  1. Gruppentraining, Pitch und VortrÀge im Workshop
  2. Influencer Marketing und Strategien fĂŒr erfolgreiches Social Media Management
  3. Gruppenarbeit, Planung von Social Media Kampagne
  4. PrĂ€sentationsphase fĂŒr die Gruppen, Vorstellung der Strategie
  5. Die große AbschlussprĂ€sentation, Zukunft im Social Media Marketing

Social Media Agentur Berlin

Sie sind auf der Suche nach einer Agentur fĂŒr ihre Berliner Firma? Unsere Social Media Experten weisen ihnen den Weg in ihr erstes Social Media Konzept oder auch neue Konzepte fĂŒr bestehende Social Media KanĂ€le. Erfolg in sozialen Netzwerken ist planbar, wichtig sind motivierte und engagierte Mitarbeiter, KreativitĂ€t und einen Sinn fĂŒr Kunden und Kommunikation. Denn Social Media Marketing ist anders als die klassische Vermarktung extrem nah am Kunden. Ebenso können Kunden direktes Feedback geben, denn sie sind genauso nah an ihnen! Vom berĂŒhmten Shitstorm bis zur 1 Sternebewertung, ihre Mitarbeiter mĂŒssen mit jeder Situation umgehen können. Wir sprechen gemeinsam ĂŒber die grĂ¶ĂŸten Herausforderungen fĂŒr ihren Social Media Manager, Strategien und Möglichkeiten aber auch Inhalte und Know-how, aus jahrelanger Erfahrung. Wir freuen uns sehr ĂŒber Ihren Anruf.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.