Meme – Was ist ein Meme? Definition und Best Practice

Social Media Memes sind ein absolutes Phänomen der Social Media Welt. Dabei sind sie relativ einfach zu verstehen. Grafiken bestehend aus einem Bild, oder einem kurzen Video in Verbindung mit einem markanten Text. Wenn man als Beispiel einen berühmten Schauspieler, wie Will Smith in seiner damaligen Paraderolle als Prinz von Bel Air Tanz nimmt, steht darüber in großen Buchstaben „Weekend!“ Memes drücken also eine bestimmte Emotion aus.

+ Do you know?

+

Memes als fester Bestandteil der digitalen Kommunikation

Kleine Grafiken sind mittlerweile in jedem Direct Messenger verbaut, von Facebook, über WhatsApp, bis Instagram und TikTok. Überall gibt es kleine GIF-Animationen, in denen berühmte Personen Tanzen, in die Luft springen, oder auch einen legendären Blick aufsetzten. Kurze, kleine Sequenzen von ein, zwei Sekunden, die in Dauerschleife laufen. Darüber sind extrem markante Texte, in großen Schriftzügen. So lassen sich die Inhalte auch auf kleinen Smartphone Displays hervorragend lesen.

Bilder bzw. Memes sagen mehr als tausend Worte! Deshalb sind Memes auch so erfolgreich geworden. Von absoluten Klassikern wie GrumpyCat, der ständig böse guckenden Katze, bis hin zu Comic-Helden wie Donald Duck, über reale Personen wie Donald Trump, oder auch große Schauspieler, wie eben Will Smith und Brad Pitt. Momente die jeder kennt, z.B. Leonardo DiCaprio in Wolf of Wallstreet und dazu ein passender Kommentar zum Thema Reichtum „I am rich bitch“ – Provokant, einfach, lustig, das sind Memes.

Memes

GrumpyCat: Der Meme Klassiker

 

+ Do you know?

+