Geofilter: Werbung an lokale und regionale Zielgruppen auf Social Media

Geofilter werden für die gezielte Aussendung von Werbeanzeigen verwendet. Im Facebook Werbeanzeigenmanager hat jeder Advertiser die Möglichkeit, seine Werbeanzeigen an eine genaue Zielgruppe auszusenden. Durch Geofilter lassen sich bestimmte Events erstellen, das heißt, wir können beispielsweise festlegen, dass nur Personen aus dem Einzugsgebiet Berlin, oder sogar noch genauer aus dem Stadtgebiet Berlin mit unserer Werbeanzeige bespielt werden.

+ Do you know?

+

Geofilter in Echtzeit für Veranstaltungen

Wie wir in unserem Artikel über das Thema Big Data schon berichtet haben, geht es beim Geofilter ebenso um die Sammlung von vielen Daten. Je mehr Daten einem Unternehmen zur Verfügung stehen, desto genauer lassen sich Zielgruppen und einzelne Cluster erstellen. Große soziale Netzwerke, wie Facebook haben weit über eine Milliarde Benutzer. Und das heißt über eine Milliarde Menschen geben der Plattform Informationen über sich, ihre Ideen, Interessen, Freunde und Vieles mehr. Daraus lassen sich für Unternehmen Zielgruppen erstellen. Diese Zielgruppen lassen sich nicht nur nach Alter, oder Interessen filtern, sondern auch nach geographischen Daten. Die geographische Suche geht sogar in Echtzeit.

Wer ein Event bewerben will, z.B. ein Konzert, oder eine Clubnacht, der kann über soziale Netzwerke, wie Facebook Menschen in der näheren Umgebung ansprechen. Findet heute Abend z.B. ein Konzert in Berlin Mitte Stadt, können wir z.B. gezielt alle Menschen ansprechen, die heute in Berlin, aber dort nicht wohnhaft sind. Durch diese Splittung der Zielgruppen, genauso wie beispielsweise diese nach Alter, oder nach Interessensgruppen, können wir Werbeanzeigen noch effektiver gestalten. Streuverluste werden somit vermieden.