Lil Miquela: Virtuelles Model, CGI-Influencerin und digitale Musikerin

Lil Miquela – Süße Sommersprossen, unschuldige Zahnlücke und rosige Schmolllippen. Es liest sich wie die Beschreibung einer Influencerin: Schönheit in der „Fake-Welt“ des 21. Jahrhunderts. So richtig der Begriff „Fake“ in diesem Kontext gewählt wird, so falsch wird er platziert. Vielmehr handelt es sich um eine „Fake“-Person in der realen Welt. Die Cindy Crawfords, Madonnas und Naomi Campbells in einer Person in der Gegenwart – eine von Computern programmierte Persönlichkeit. Der neue Marketingtrend im 21. Jahrhundert trägt den Namen digitale Influencer, CGI Model oder kurzum Virtueller Avatar. Ein von Computern generierter Avatar in menschlicher Gestalt, stylischen Klamotten und extravagantem Make-Up. Folgend ergibt sich dir ein Portrait der digitalen Influencerin Lil Miquela, die bereit internationalen Erfolg hat und ihre Fans begeistert: Willkommen in der Zukunft!

Lil Miquela: Virtuelles Model, Musikerin und Influencerin

Influencerinnen versuchen häufig Perfektion auf ihren Social-Media-Kanälen darzustelllen und zu publizieren. Lil Miquela mag eine der wenigen Influencerinnen sein, die authentisch „fake“ und perfekt sein können. Lil Miquela ist eine von Computern generierte Persönlichkeit. Perfektion liegt ihr sozusagen im Blut – und doch wirkt sie authentischer und „echter“ als manche InfluencerInnen aus Fleisch und Blut. Sieh selbst, was es mit dem Phänomen digital influencer auf sich hat!

Tipp! Lies hier mehr zu virtuellen Influencern!

CGI-Model: Wie alles 2016 für die virtuelle Influencerin Lil Miquela begann!

Was für einen der Eintrag in der Geburtsurkunde ist, ist für Lil Miquela der erste Eintrag auf Instagram – die Geburtsstunde einer digital erzeugten Persönlichkeit. Die Datierung fällt auf den April im Jahre 2016. Mit der ersten Instagram-Nachricht ist der erste Schritt einer unerwarteten, erfolgreichen Karriere getan. Die angeblich 19-jährige Halbbrasilianerin führt das Leben einer klassischen Influencerin. Alle wichtigen Aspekte ihres Lebens werden auf ihren Social Media Kanälen geteilt, Mode wird präsentiert, Interviews werden gegeben und Musik wird produziert. All das mittlerweile vor einem Publikum von 2,9 Millionen Menschen auf ihrem Instagram-Account. Ihr Instagram-Profil lässt Einblicke in ihr Leben zu, welches sie wie folgt beschreibt:

„Change-seeking robot with the drip!“

Video: Das digitale Model stellt sich vor

I’m Miquela – ein digitales Model, virtuelle Musikerin – die Liste ist lang. So lang die Liste ihrer Talente ist, so lang ist auch die Liste an Menschen, für welche dieses Phänomen rund um „digitale Persönlichkeiten“ nicht greifbar ist. Im folgenden Video gewährt dir Miquela einen Einblick in ihr Leben als virtuelles Influencer-Sternchen und versucht so das Misstrauen vieler Menschen auszuräumen. Überzeuge dich selbst:

ONE News >
Frankfurt Keynote Speaker: Social Media Marketing & Management für Firmen

Timeline: „Persönliche“ Entwicklung einer virtuellen Influencerin

  • 2016: 1. Instagram-Nachricht im April
  • 2017: 1. Musikvideo „Not Mine“
  • Zusammenarbeit mit Calvin Klein
  • weitere Musikvideos auf Spotify
  • Zusammenarbeit mit YouTube-Music am Coachella-Festival
  • Botschafterin für Charity-Projekte

Enthüllung: Beziehungen von virtuellen Influencern

Technologie im 21. Jahrhundert in seiner besten Form. Während heutzutage man sich der Tatsache bewusst ist, dass Lil Miquela eine digitale Influencerin ist, hat sie ihre Community lange Zeit im Ungewissen gelassen. Kommentare wie „She is not real“, „She looks like an Avatar in SIMS“ wurden oft nicht weiter thematisiert. Bis am 18. April ihr Geheimnis offiziell gelüftet werden soll. Dieser gesamte Prozess wird dramatisch inszeniert. Bermuda, eine weitere virtuelle Persönlichkeit, hackt Miquelas Instagram-Account und nennt sie eine „fake ass person“. Nur mit der Erfüllung des Ultimatums, ihrer Community die Wahrheit rund um ihre Existenz zu verraten, erlangt Miquela die Kontrolle über ihren Instagram-Account zurück.

„I’m not a human being! I’m a robot!“

Sie behauptet, dass ihre Progammierungsfirma Brud sie zur Geheimhaltung ihrer wahren Identität verpflichtet hatte. So oder so, diese PR-Strategie hat Wirkung gezeigt – Lil Miquela und ihre einzigartige Geschichte begeistert und verstört die gesamte Social-Media-Welt bis heute.

Entstehungsgeschichte von Lil Miquela

Lil Miquela ist eine virtuelle Persönlichkeit. Sie ist keine menschliche Gestalt im herkömmlichen Sinn. Das ist mittlerweile jedem bewusst. Doch wer steckt hinter dieser technischen Innovation? Wer ist das Gesicht hinter dieser technischen, revolutionären Entwicklung?

Movie-Studio im 21. Jahrhundert:  Brud

Die Antwort lautet: das in L.A.-sitzende Start-up „Brud“. Eine Firma von Ingenieuren, Geschichtenerzählern und Träumern. Sie haben sich, nach eigenen Aussagen, auf künstliche Intelligenz und Roboter spezialisiert. Kurzum, es handelt sich um ein Transmedia-Studio, wo Grafikdesigner, Stylisten, Designer, Schriftsteller und Ingenieure ihre Ideen und Talente verschmelzen lassen und neues kreieren. In ihrem Fall: Lil Miquela – die digitale Influencerin im 21. Jahrhundert.

Video: Das Phänomen einer virtuellen Influencerin

Noch immer nicht überzeugt? Dieses Video gewährt einen kleinen Blick hinter die Kulissen und zeigt auf, was es wirklich mit dem Phänomen „Lil Miquela“ auf sich hat. Überzeuge dich selbst!

Charakter und Aussehen einer digitalen Influencerin

Kann eine programmierte Persönlichkeit eigene Charakterzüge besitzen? Was sind die äußerlichen Wiedererkennungsmerkmale eines virtuellen Models? Antworten auf all diese Fragen und noch mehr, findest du in den folgenden beiden Absätzen!

ONE News >
Filter - Begriff, Definition und die besten 5 Apps für iPhone & Android

Virtuelles Model mit Sommersprossen, Zahnlücke & vollen Lippen

Die digitale Influencerin begeistert ihre Community mit ihrem extravaganten Look.  Süße Sommersprossen, glasklare Haut, unschuldige Zahnlücke und rosige Schmolllippen. Sie entspricht nicht dem klassischen Schönheitsideal à la blaue Augen, blondes Haar und Barbie-Statur. Lil Miquela hat einen Look mit Wiedererkennungswert. Das dunkelbraune Haar wird meistens zu einem Prinzessin-Leia-esque Dutt am Hinterkopf getragen. Mit ihren großen, braunen Augen bezaubert sie die gesamte Modewelt. Weiter  begeistert sie mit ihren Outfits, welche stets modern, trendy aber auch einzigartig und extravagant sind.

Charakter: „fake“ als Mensch, „echt“ als Influencerin

„39 degrees out im still getting this iced matcha!“

Nur eines ihrer vielen Statements auf Instagram oder Twitter. Lil Miquela teilt ihren Alltag mit ihrer Community, agiert humorvoll, authentisch und sympathisch. Wie ein „echter“ Mensch. Sie nimmt sich selbst nicht zu ernst, aber trotzdem weiß sie auch ernste, gesellschaftskritische Probleme zu thematisieren. Ihre Fans lieben sie für ihre authentische, „echte“ Art.

Timeline: Karriere und Laufbahn einer fiktiven Influencerin

Virtuelle Models werden mittlerweile so perfekt generiert, dass man sich oft gar nicht bewusst ist, wie oft wir jene wirklich in Werbekampagnen erblicken. Folgend ein kleiner Überblick von bisherigen Kooperationspartnern von Lil Miquela:

Model, Musikerin und vieles mehr

  • Dior
  • Chanel
  • Prada
  • Gucci
  • UGG (Kampagne für das 40. Jubiläum)
  • Porsche
  • Burberry
  • Jacquemus
  • Moschino
  • Boramy Viguier
  • AREA
  • No Sesso
  • und viele mehr!

Modelkarriere: virtuelle Schönheit auf den Kampagnen der Modeelite

Angefangen bei Kooperationen mit Skate-Board-Labels hat Lil Miquela sich ihren Weg in den Modeolymp erkämpft. Calvin Klein, Prada oder Moschino – um nur ein paar Namen zu nennen zählen mittlerweile zu ihren Partnern. Folgend ein paar der wichtigsten Werbekampagnen!

Calvin Klein: Kussszene mit Bella Hadid

Große Designer wie Calvin Klein nutzen Lil Miquelas Berühmtheit für Werbespots. Im Mai 2019 beweist Calvin Klein sein Marketinggeschick. Er kreiert ein Kampagnenvideo, wo Bella Hadid an der Seite von Lil Miquela performt. Ein Kuss zwischen den beiden Schönheiten sorgt nicht nur virtuell für Schlagzeilen! Sieh selbst:

Samsung Galaxy: Virtuelle Influencerin in der virtuellen Welt

Samsung hat 2019 eine globale, digitale Kampagne lanciert, bei welche Lil Miquela eine der vier Mitglieder des #TeamGalaxy ist. Sie wirbt neben Millie Boby Brown, dem DJ und Produzenten Steve Aoki und dem professionellen Gamer Ninja für das Galaxy S10.

#Team Galaxy is a global community of Galaxy users and fans who support Samsung’s philosophy of „Do What you can’t!“.

So lautet das offizielle Statement von Samsung. Lil Miquela bringt den Werbespot ins 21. Jahrhundert. Weshalb sie hinter dieser Kampagne steht? „I am the product of technology myself, so I can realte to Samsung in a way that’s a LOT more literal than most people. Wheter it’s sharing my thoughts on the issues I care about or just riffing on style, it’s all done through my Galays S10 – which I’ve named Samuel Phonington III“, sagt sie selbst.

ONE News >
Pinterest Werbung schalten: Kosten, Ads Beispiel und Werbemöglichkeiten

Dazed: CGI-Model als Editor

Neben ihrer Karriere als Model, Musikerin und Influencerin begibt sie sich auch in die Welt der Magazine. Das digitale Lifestyle-Magazin „Dazed“ mit Sitz in London, stellt Lil Miquela als Editor an.

„thanks to her experience a musician and activist on the side of her modeling work!“

Die Stimme einer digitalen Persönlichkeit

Lil Miquela begeistert nicht nur mit Kooperationen in der Modewelt. Sie brilliert auch mit einer Gesangskarriere. Die Musik von Lil Miquela bewegt sich im Bereich von Pop und House und hat bereits viele Anhänger gefunden. Während Miquela mittlerweile selbst von Fans als Star gefeiert wird, hat auch sie eine Liste von Vorbildern. Rihanna, Erykah Badu, Aaliyah, Solange und H.E.R. – um nur ein paar der großen Namen zu nennen. Folgend ergibt sich dir eine Liste ihrer bekanntesten Lieder, mit welchen sie in die Fußstapfen ihrer Idole tritt. Auf YouTube zählen ihre Videos schon mehr als 4 Millionen Aufrufe. Tendenz steigend! Höre selbst:

Video: Musikvideo-Debüt „Not Mine“

Hier findest du das Musikvideo von Lil Miquela zu ihrem Song „Not Mine“, was gleichzeitig auch ihr Musikvideo Debüt war und sehr viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat.

Video: Musikvideo „Hard Feelings“

Hier findest du das Musikvideo von Lil Miquela zu ihrem Song „Hard Feelings“, in dem sie in der Wüste von Las Vegas auf der Anhänger-Plattform eines fahrenden LKWs tanzt.

Charity: virtuelle Influencerin mit Herz

Lil Miquela hat sich in fast allen kreativen Schienen bewiesen und wird erfolgreich als digitale Influencerin gefeiert. Sie nutzt ihre Reichweite aber auch für Themen abseits von Fashion, Beauty und Lifestyle. Sie macht sich laut für gesellschaftskritische Themen und ruft zu Spendenaktionen auf. So wird ihre Instagram-Bio vom Hashtag #BlackLivesMatter geziert. Folgend ergibt sich dir ein kleiner Überblick über Charity-Projekte, welche Miquela unterstützt:

  • Black Girls Code
  • After-School-Programm (Spenden von Musikequipment)
  • California Wood Fires
  • BlackLivesMatter
  • etc.