Pinterest Marketing Strategie: Organische Reichweite – 100.000 Impressions / Monat, kostenlos!

Pinterest Marketing Strategie – Organische Reichweite kennst du vielleicht schon aus der Suchmaschinenoptimierung, im E-Commerce, wichtig wird sie auch, wenn es um Social Media Marketing geht, noch spezieller Pinterest Marketing. 100.000 Impressions / Monat kostenlos sind 1.200.000 Impressions / Jahr. Das heißt, über 1 Millionen Marken-Kontakte für Ideen, Marketing-Aktionen, Produktwerbung, Image und vieles mehr. Hier ein kleiner Überblick, wie funktioniert eine solche Social Media bzw. exakter Pinterest Strategie? – Best Practice

Organische Reichweite: 100.000 Impressions / Monat kostenlos

Die Power von Pinterest kannst du in diesem kleinen Beispiel einer Agentur sehr gut erkennen.

Ziel: Brand Awareness (Aufmerksamkeit für die Marke)

Der Kanal wird gerade aufgebaut und mit den richtigen Strategien und Methoden, erreicht er bereits jetzt, nach kürzester Zeit, über 100.000 organische Impressions. Das sind 100.000 Nutzer, die einen Kontakt mit der Marke haben. Natürlich wurde auch hier alles gedacht, das strategisch ein Großteil der Pins mit dem jeweiligen Branding versehen ist.

Doch wie erreicht man 100.000 Impressions im Monat, einfach erklärt?

Aufbau: Galerien (Pinwand) und Pins (Beispiel)

Bevor wir zur Methodik kommen, als Pinterest Agentur betrachten wir jedes Projekt als Unikat. Dabei ist die Herangehensweise für jede Firma, jeden Bereich, jede Zielgruppe und auch jede Region anders. Grundsätzlich lässt sich einen erfolgreichen Strategie auf Pinterest aber so zusammenfassen, beim puren Blick auf den organischen Traffic.

Strategien unterscheiden sich, je nach:

  • Unternehmen (Philosophie, Geschichte, Werte, usw.)
  • Branche
  • Produkt / Botschaft
  • Zielgruppe (in Schnittmenge mit Pinterest Zielgruppe)
  • Region

Organischer Traffic vs Ads: Vergleich

Mit 100.000 Betrachtern (Impression-Begriff auf Pinterest) im Monat kann man schon viel anstellen, vom Markenaufbau, bzw. der Brand Awareness, bis zum direkten Verkauf von physischen und digitalen Produkten im eigenen E-Commerce. Jeder einzelne Klick, das heißt auch potentielle Käufer, ist natürlich viel wert. Weshalb organischer Aufbau so richtig ist, zeigt ein Blick auf die Werbekosten, die für Werbung auf Pinterest entstehen.

ONE News >
Social Media Agentur für Banken und Finanzen: Strategie, Marketing und Reichweite

Die meisten, die diesen Artikel lesen, sind bereit zum E-Commerce tätig und kennen sich deshalb in der Regel schon mit Werbung auf Google auf. Deshalb hier ein kleiner Vergleich, weshalb viele auf organische Reichweite in der Suchmaschinenoptimierung aber auch in Pinterest Marketing setzen.

Preisbeispiel: Immobilienverkauf aus SEO

Ein Beispiel aus der Suchmaschinenoptimierung (SEO), welches das Prinzip von Werbekosten schnell und einfach zeigt.

Preisberechnung Ads:

  • CPC bei 12,23 bis 14,83 Euro
  • 1.000 Klicks kosten jeweils 12.230 bis 14.830 Euro
  • Merke: Nur wenn Kapazitäten vorhanden (Konkurrenz)

Jeder organisch generierte Klick, der im Moment der Informationssuche (Suchmaschine) getätigt wird, spart bares Geld. Bei 1.000, 5.000 und irgendwann 10.000 Klicks und mehr, durchaus eine zunehmend relevante Größe der Marketing Ausgaben in Unternehmen.

Strategie: Organisches Keyword Marketing

Starten wir Schritt für Schritt, damit du Pinterest als Marketing Plattform verstehst.

Zielgruppenanalyse, Methode und Interaktion

Schritt Nummer eins ist die Zielgruppenanalyse. Wer ist deine Zielgruppe und wie groß ist die Schnittmenge zu den Nutzern auf Pinterest? Mit welchen Möglichkeiten, Ideen und Strategien lassen sich diese von Betrachtern zu potenziellen Käufern und im Idealfall, zu tatsächlichen Koffern und am besten Stammkunden machen.

Die zweite große Frage ist nun, durch welche Interaktionsmöglichkeiten lassen sich diese Zielgruppen erreichen? Eine Möglichkeit wäre es z.b. mit Keywords zu arbeiten, die beispielsweise in Suchmaschinen gesucht werden. Suchmaschinen wiederum platzieren die Pinnwände von Pinterest relativ weit oben in ihren Suchergebnissen. Die nächste wichtige Strategie, wenn es um Keywords geht, ist die interne Suche. Ein Großteil der Suchanfragen wird direkt innerhalb der App abgegeben.

  1. Zielgruppenanalyse (Produkt / Marke)
  2. Zielgruppenanalyse (Pinterest)
  3. Konkurrenzanalyse (Pinterest)
  4. Methodik, Beispiel: Organisches Keyword Marketing

Es geht aber nicht nur um die Struktur. Sie ist nur das Fundament, für gutes Pinterest Marketing. Auch ständige Keyword-Analysen und Trendanalysen sind ein großer Teil davon.

ONE News >
Influencer Marketing - 4 praktische Tipps für Ihr Unternehmen

Pinnwände erstellen, Keywords selektieren: Struktur

Anhand der Schnittmengen von Zielgruppen und Keywords wird dann die Struktur der einzelnen Pinnwände geformt. Schließlich müssen im laufenden Prozess auch alle Galerien gepflegt werden. Dementsprechend ist die Vorselektion richtig, welche Themen und Zielgruppen werden bespielt, welche nicht.

Nun wird es langsam um den Aufbau der Inhalte, das heißt der einzelnen Medien. Hier stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, von Foto- bis Videomaterial.

Vorteil: Pin und Repin (90%)

Die große Frage hier, wie müssen Medien aufbereitet sein, damit sie für Aufmerksamkeit sorgen? Dann geht es in Pinterest nicht nur um die eigenen Veröffentlichungen, hier wird vor allem gepinnt, fremde Inhalte. Pinterest ist für den Großteil der aktiven Kanäle eine große Plattform zum Teilen von Inhalten, habe ich weniger für die Erstellung. Ein weiterer großer Vorteil, den man sich als Firma und Content Creator zunutze machen kann. Hier muss an zu einem ausgewogenen Mix gefunden werden, zwischen eigenen Inhalten und denen, von anderen.

Dadurch werden Nutzer der Pinterest App auf unseren Kanal aufmerksam. Auch diese Aufmerksamkeit ist wieder nur die halbe Miete.

Wie werden Pinterest Nutzer jetzt auf die Marke aufmerksam?

Verschiedene Möglichkeiten bieten sich an, Pins so mit Marken-Platzierungen auszustatten, dass Nutzer relativ schnell den Blick auf das eigene Online-Portal machen werden. Genau hier kommen auch wieder die vorteilhaften Aspekte der Suchmaschinenoptimierung im Bezug auf Pinterest-Marketing ins Spiel.

Virale Fotos, Infografiken, Videos, Galerien – Traffic-Magneten

Das bringt schon 100.000 Betrachter im Monat? Noch nicht ganz, im nächsten Schritt werden Traffic-Magneten erstellt, einzelne Medieninhalte, als so Kind, die besonders gerne geliked, kommentiert, geteilt und geklickt werden. Hier können strategisch verschiedene Methoden ins Spiel kommen, vom Design bis hin zum Copyright (Werbetext) des Pins.

Interaktionsziel:

  • Likes („Gefällt mir“)
  • Kommentare
  • Geteilte Inhalte
  • Klicks (Link)

Analyse und Monitoring der Inhalte: Optimierung

Im nächsten Schritt folgt die Analyse und das Monitoring, hier betrachtet man als Social Media Marketing Manager die Erfolge der einzelnen Medien bzw. Veröffentlichungen. Aus diesen Analysen und Reportings lassen sich dann Optimierungsvorschläge ableiten, damit die Performance Pinterest Kanals noch höher ist.

ONE News >
Social Media Marketing: Grafiken / Gifs für Facebook Ads und Instagram | DIY

Noch einmal zusammengefast:

  • Zielgruppenanalyse (Marke/Produkt und Pinterest)
  • Keywordanalyse (Konkurrenz, Selektion)
  • Methodik, Beispiel: Organisches Keyword Marketing
  • Pinnwand Struktur und Pins
  • Markenintegration (Links für Leads)
  • Traffic Magnete (Reichweite)
  • Analyse und Monitoring
  • Kanal Optimierung

Pinterest Marketing Agentur: Links, SEO & Reichweite

Pinterest kennen die meisten als die Anlaufstelle für Ideen. Egal ob Sprüche, Deko, DIY (Basteln), Tattoo, Garten, Wohnzimmer oder Frisuren. Doch, wie nutze ich Pinterest für meine Firma? Zunächst ein Überblick zu den Inhalten:

  1. Pinterest App: Anmeldung bis Marketing Report
  2. Wie funktioniert Pinterest? Grundlagen
  3. Social Commerce: Pinterest und Instagram Shopping
  4. SEO und Link-Aufbau: Suchmaschinenoptimierung
  5. Organische Reichweite: Best Practice

Hier können Sie weiterlesen:

Werbung auf Pinterest schalten: Kosten und Beispiel

Pinterest Werbung schalten – Wie hoch sind die Kosten? Wie sehen Ads auf Pinterest aus und welche Werbemöglichkeiten haben Unternehmen auf Pinterest? Hier ein kleiner, erste Einblick mit Beispiel: So sieht Werbung auf Pinterest aus.